#IRefuseToBeAfraid …

…auch wenn es mir zugegebenermaßen schwer fällt! Gerade wenn ich zur Zeit zur Arbeit in die nächste Großstadt pendle, kann ich eine gewisse Unsicherheit in manchen Situationen nicht verhindern.

Wie man an dem tragischen Ereignis gestern in München sehen kann, ist man in der heutigen Zeit nirgendwo mehr wirklich sicher.

Aber ich weigere mich Angst zu haben und den Hass, der immer weiter geschürt wird, weiterzutragen!!!
Ich weigere mich zu akzeptieren, daß Aus- und Abgrenzung in dieser Situation weiterhelfen soll!!!
Ich weigere mich Werte wie Mitgefühl und Nächstenliebe aufzugeben und ich weigere mich bestimmte Bevölkerungsgruppen unter Generalverdacht zu stellen!!!

Ich frage mich rat- und fassungslos:

und mein Herz weint mit den Opfern und ihren Angehörigen!
Bitte paßt auf Euch auf und nutzt das Wochenende vielleicht, um Zeit mit lieben Menschen zu verbringen und das Leben zu feiern, das in dieser Zeit so fragil zu sein scheint und so schnell vorbei sein kann!

Danke an Guilty für den Hashtag!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu #IRefuseToBeAfraid …

  1. dorotheabluemer schreibt:

    Hat dies auf Just wanna say… rebloggt.

    Gefällt mir

  2. linnetmoss schreibt:

    Sad news. My sympathies to all those affected, and yes, it makes me grateful for the time I have with my loved ones.

    Gefällt 1 Person

  3. suzy schreibt:

    Da stimme ich Dir völlig zu!!!

    Gefällt 1 Person

  4. suzy schreibt:

    Hat dies auf silverbluelining rebloggt und kommentierte:
    Mir selbst fehlen gerade die Worte, aber es geht mir wie Herba……

    Gefällt mir

  5. Martina RamsauerM schreibt:

    Liebe Suzy, ich glaube du verhälst dich genau richtig. Wir können alle nur im Kleinen etwas bewirken. Cari saluti Martina

    Gefällt 1 Person

  6. Guylty schreibt:

    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund, Herba. Das alles ist schockierend und so traurig. Es tut mir leid um die Opfer, aber auch um die Familie des Täters, sogar um den Täter selbst. So jung, so tragisch. Und trotzdem lassen wir uns davon nicht Angst einjagen. Nur positive Auseinandersetzung bringt Änderung. #IRefuseToBeAfraid

    Gefällt 1 Person

  7. valsgal1999 schreibt:

    I am planning my trip to England, Scotland and Paris and friends and family have asked if I was still going to Paris. Yes, I will be going.

    Gefällt mir

  8. Servetus schreibt:

    The way that people jump to conclusions is what troubles me most about the discursive level of this latest event. You’re absolutely right that we can’t start profiling our neighbors and fellow humans. I don’t want to be that person, and it’s what real terrorists (not this guy yesterday) want from us so as to provoke retaliation that strengthens their case that we are the villains. I absolutely refuse to be, or be made, the responsible party for such attacks.

    Gefällt 1 Person

  9. Herba schreibt:

    @Guylty: Tragisch trifft es sehr gut. Und scheinbar wirkt die viele Gewalt überall auf der Welt ansteckend, denn wie sonst erklärt man die vielen Gewalttaten zur Zeit. Ich kann einfach nicht verstehen, wie man so viele Menschen bewußt ins Unglück stürzen kann 😦

    Gefällt mir

  10. Herba schreibt:

    Hello valsgal1999 and thank you for your comment!
    I wish you a great vacation. Have fun and stay safe!!!

    Gefällt mir

  11. Herba schreibt:

    @Servetus: Ich muss zugeben, daß mein erster Gedanke am Freitagabend auch „Terrorattacke“ war, als das Ganze am Freitagabend bekannt wurde. Vor allem, weil die Polizei ja von bis zu drei Tätern ausgegangen ist…
    Aber selbst wenn es ein Anschlag gewesen wäre, ändert das nichts an meiner Meinung. Ich will nicht in einem Land leben, das sich abgrenzt und trotz seines Reichtums (denn ja, wir sind immer noch ein reiches Land) Hilfsbedürftigen nicht weiterhilft!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s