Montagsfrage: Liest du auch Leseproben oder nur Titel und Klappentext?

Montagsfrage-Banner
Ich bin bei Blogs, denen ich folge schon öfter über die Montagsfrage vom Buchfresserchen gestolpert, hatte bis jetzt aber nie die Zeit und Muse sie zu beantworten. Aber heute paßt es gerade sehr gut und hier kommt sie:

Liest du auch Leseproben, um zu entscheiden,
ob du ein Buch liest oder entscheiden nur Titel und Klappentext?

Da ich ein neugieriger Mensch bin und grundsätzlich 99,9 Prozent meiner angefangenen Bücher zu Ende lese, ist es für mich so gar keine Option beim Blättern im Buchladen in ein Buch reinzulesen oder Leseproben zu lesen.
Natürlich hätte ich so vielleicht schon den ein oder anderen Fehlkauf vermeiden können, wenn das Nicht-Gefallen eines Buches sehr am Schreibstil des Autors hängt.
Aber so wie ich mich kenne, würde ich doch jedes Buch, in das ich reingelesen habe, rein aus Neugier wie es ausgeht kaufen und von daher lasse ich mich gleich überraschen und lese nur den Klappentext oder Rezensionen von Buchbloggern meines Vertrauens.
Daher wandern Leseproben, die ja gerne von Verlagen zu Werbezwecken verteilt werden, bei mir leider immer sofort ins Altpapier beziehunsweise vermeide ich es wenn möglich, sie mir überhaupt geben zu lassen.

Wie handhabt ihr das? Leseprobenfreund oder Sich-Überraschen-Lasser?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Montagsfrage: Liest du auch Leseproben oder nur Titel und Klappentext?

  1. Servetus schreibt:

    I almost always only read the synopsis on the cover. If I am buying online sometimes I read reader reviewers.

    Gefällt mir

  2. CraMERRY schreibt:

    Ich lese immer den Klappentext. Mit der Leseprobe geht’s mir wie dir, da bin ich dann immer schon zu sehr im Buch, und MUSS es dann kaufen 😆 Und ich lese auch oft die letzte Seite 😁

    Gefällt mir

  3. Die Poe schreibt:

    Ich lese nur den Klappentext und ganz ehrlich manchmal überzeugt mich auch schon ein Cover so sehr, dass der Klappentext nur überflogen wird.

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Serv: That’s interesting! Do you have a bookstore where you buy books on a regular basis and trust the bookseller’s judgement about books worth reading?

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Die letzte Seite lesen??? Pfui schäm dich! ;)))) Nee, Spaß beiseite, das habe ich früher auch öfter mal gemacht, bin damit allerdings mittlerweile vorsichtiger, weil ich mir damit im Vorfeld das ganze Buch versaue, wenn ich das Ende doof finde.

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Poe: Hihi, ein Coverkäufer…..zum Glück passiert mir sowas ganz selten! Aber passiert ist mir das auch schon.

    Gefällt 1 Person

  7. nettebuecherkiste schreibt:

    Ich lese auch nur Inhaltsangaben, keine Leseproben. Dafür bin ich viel zu ungeduldig 😉

    Gefällt mir

  8. Katrin Siebler schreibt:

    Weder noch. Meistens ergeben sich aus dem Buch, das ich gerade lese Querverweise zu anderen Büchern oder Personen, deren Bücher ich dann explizit recherchiere und entweder leihe oder kaufe. Da ist dann auch mal ’ne Enttäuschung dabei, aber das Risiko ist lässlich. Ansonsten lese ich auch auf Empfehlung von Bekannten oder Bloggern.

    Gefällt mir

  9. Die Poe schreibt:

    Jahaaa, manchmal schon
    BEi mir reichen ja auch Triggerwörter im Kappentext: London, viktorianisch, skuril…

    Gefällt mir

  10. linnetmoss schreibt:

    Kindle offers samples, and if one is available I usually try it, unless I already know I want the book. I also like the readers‘ reviews.

    Gefällt mir

  11. Herba schreibt:

    @Nette: Ich auch. Da hat man dann eine tolle Leseprobe und kann evtl nicht weiterlesen – echt schrecklich!

    Gefällt 1 Person

  12. Herba schreibt:

    Hallo Katrin und danke für Deinen Kommentar! Das ist eine interessante Auswahlmethode, finde ich klasse!

    Gefällt 1 Person

  13. Herba schreibt:

    @Poe: Hihihihi, das kenn ich auch allerdings eher im umgekehrten Sinn. Skandinavien fliegt zum Beispiel sofort raus, genau wie meist Frankreich….

    Gefällt 1 Person

  14. Herba schreibt:

    @linnetmoss: Ha, you are my first commentator who reads samples – congratulations 😉

    Gefällt 1 Person

  15. Die Poe schreibt:

    Haha, eine Ausschuss-Liste hab ich auch: Mallorca, Elfe, Glitzer
    Skandinavien ist bei mir ja wieder ein Pluspunkt

    Gefällt 1 Person

  16. Servetus schreibt:

    There’s only one bookstore in town 🙂

    Gefällt mir

  17. Herba schreibt:

    @Serv: Oh, well better one than none I guess 🙂

    Gefällt 1 Person

  18. Esther schreibt:

    Nein, ich lese eigentlich nie Leseproben – nur wenn ich wirklich sehr am Zweifeln bin, kann es sein das ich mal was mehr lese aber ich glaube, dass ich für so 95% nur Klappentexte lese… Manchmal weiss ich schon vorher das ich ein bestimmtes Buch haben will (z.B „Go Set a Watchman“ von Harper Lee), da brauch ich noch gar nix vom Buch gesehen zu haben. 🙂

    Gefällt mir

  19. Herba schreibt:

    @Esther: Oh ja, den Roman von Harper Lee wollte ich auch unbedingt lesen und wußte quasi gar nichts darüber 🙂

    Gefällt 1 Person

  20. Evy Heart schreibt:

    Ich lese auch fast alle Bücher zuende, aber Leserproben finde ich wichtig. Ich finde sie super, um neue Genres zu entdecken und Bücher zu lesen, die nich meinem Geschmack entsprechen. Ich hab keine Angst vor Spoilern 🙂 Ich finde es aber sehr verantwortungsbewusst, dass du Papier-Leseproben ablehnst, um die Umwelt nicht zu belasten. Deswegen habe ich bei der Buchmesse nur Visitenkarten mitgenommen 🙂 Und Leseproben.

    Gefällt mir

  21. Herba schreibt:

    Hallo Evy, vielen Dank für Deinen Kommentar! Immer wieder spannend, über die Lesegewohnheiten anderer Leser zu erfahren!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s