Ein Engel zum Verlieben von Greg Kincaid

Ted Day, junger Anwalt aus Kansas, hat seinem verstorbenen Onkel versprochen, endlich einmal Urlaub zu machen und sich nicht immer nur in seiner Arbeit zu vergraben.
Also zieht Ted mit seinem Hund Argo im alten Camperbus seines Onkels los. Kurz vor einem Campingplatz fährt ihm die bisher erfolglose, spirituelle Beraterin Angel Two Sparrow ins Auto und es prallen wörtlich zwei Welten aufeinander.
Können die beiden unterschiedlichen Menschen voneinander lernen und ihre Leben in eine neue Richtung lenken?

Ehrlich gesagt hatte ich bei ‚Ein Engel zum Verlieben‚ einen netten, humorvollen Liebesroman erwartet – vor allem wegen dem Design des Covers. Aber auch der Klappentext deutet darauf hin.
Bekommen habe ich einen Roman bei dem die Anziehung zwischen den beiden Hauptpersonen zwar spürbar aber eher Nebensache ist.
Trotzdem hat das Lesen Spaß gemacht, weil man Ted auf seiner Reise in sein Inneres begleitet, die er mit Hilfe von Angel unternimmt. Man erfährt viele Kleinigkeiten zu den verschiedenen Weltreligionen und kann in verschiedene spirituelle Theorien hineinschnuppern.
Ted ist dabei ein sympathischer Skeptiker, der viele Fragen stellt und erst lernen muss loszulassen beziehungsweise sich auf Angel einzulassen.
Angel ist ebenso sympathisch wie Ted und arbeitet hart daran Ted den sprichwörtlichen Stock aus dem Hintern zu ziehen und ihm ein bißchen mehr Spontanität und Selbsterkenntnis zu vermitteln.
Greg Kincaid hat einen angenehmen und gut lesbaren Schreibstil und versteht sich auf Figuren- und Umweltbeschreibungen.
Und auch wenn der Roman mich persönlich nicht dazu animiert hat, Bücher aus der umfangreichen Literaturliste zu lesen und meine eigene Spiritualität zu erforschen, hatte ich einige amüsante Lesestunden mit Ted, Angel und ihren beiden Vierbeinern und war gerne in Gedanken mit dem umgebauten Bücherbus namens Bertha in den USA unterwegs.

Greg Kincaid bei RandomHouse
Die Homepage des Autors

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Roman abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s