The Night Manager (Originalversion)

Der ehemalige britische Soldat Jonathan Pine (Tom Hiddleston) arbeitet mittlerweile als Nachtportier im besten Hotel in Kairo, als Sophie Alekan (Aure Atika), die Geliebte eines reichen ägyptischen Geschäftsmannes, sich ihm anvertraut.
Die Dokumente, die Sophie an Jonathan weitergibt, entlarven ihren Freund als Waffenhändler und führen außerdem zu seinem englischen Gegenstück Richard Onslow Roper (Hugh Laurie).
Sophies Betrug bleibt nicht unentdeckt und sie wird ermordet, ohne dass Jonathan es verhindern kann.
Daher läßt dieser sich vier Jahre später von der englischen Agentin Angela Burr (Olivia Colman) anheuern, um die Organisation von Roper zu infiltrieren und ihm das Handwerk zu legen…

The Night Manager‚ ist eine Verfilmung frei nach dem Roman von John le Carre.
Ich kenne die Vorlage nicht, würde aber anhand der Inhaltsangabe sagen, daß sich die Serienmacher recht nah an die Vorlage gehalten haben und auch das für mich typische langsame Erzähltempo von le Carre beibehalten haben.
Die Serie spielt in der heutigen Zeit und wartet mit einem namhaften Cast aufwarten, der von Tom Hiddleston und Hugh Laurie angeführt wird.
Ich bin ehrlich gesagt kein großer Fan von Laurie, auch wenn ich ihn in ‚Sinn und Sinnlichkeit‚ sehr mag.
Und natürlich spielt er Egomanen wie Roper ganz großartig, auch wenn ihn das in meinen Augen nicht sympathischer macht. Sein Waffenhändler ist sehr jovial, erscheint entspannt und mit jederman in seiner Entourage gut Freund zu sein.
Doch unterschwellig merkt man als Zuschauer sehr genau, daß er auch anders kann, auch wenn es einige Zeit in der Serie dauert, bis man diese Seite auch zu sehen bekommt.
Mein Highlight der Serie ist definitiv Tom Hiddleston! Er wird als charmanter Hotelangestellter eingeführt, der jeder Situation gewachsen zu sein scheint und auch die Nerven behält, als ihn die schöne Sophie in etwas hineinzieht, dem man als Normalo nicht unbedingt gewachsen ist.
Gut, daß Pine Konakte zu einem englischen Botschaftsangestellten (Russell Tovey) hat, was ich noch recht glaubhaft fand.
Leicht unglaubwürdig wurde es für mich, als der Luxushotelangestellte mehr oder weniger mühelos zum Undercoveragent mutiert.
Aber weil Hiddles dabei so gut aussieht und weiterhin immer mal wieder sein umwerfendes Lächeln einsetzten darf, auch wenn er zwischendurch ziemlich gewalttätig wird, um sich einen gewissen Ruf zu erarbeiten, kann ich dieses kleine Logikloch sehr gut ignorieren und bin einfach beeindruckt wie mühelos der Schauspieler durch die verschiedenen Phasen, die seine Figur durchmacht, wandelt.
Wirklich geärgert habe ich mich dann über das Klischee der hübschen Waffenhändlerfrau (Elizabeth Debicki), die dem neuen, gutaussehenden Untergebenen ihres Mannes verfällt und gutgemacht wurde das für mich nur durch Olivia Colman, die mein zweites Highlight innerhalb der Serie und einfach cool war!
Kompromisslos, treu und noch dazu ziemlich kaltblütig, wenn es darauf ankommt, egal ob sie nun gerade hochschwanger ist oder nicht.
Unterstützt wurden diese Drei durch Schauspieler wie Tom Hollander, David Harewood (endlich mal wieder als Netter), Natasha Little und Tobias Menzies (ein bißchen verschenkt in seiner Rolle).
Die Serie wartet immer wieder mit tollen Landschaftsbildern (gedreht wurde unter anderem in London, auf Mallorca, in der Schweiz und in Marokko) auf, kann auch mit stimmiger Musikuntermalung punkten und bringt die Spannung in der sechsten Folge zu einem großartigen Höhepunkt beziehungsweise die Handlung zu einem wie ich finde gelungenen Ende.
Und auch wenn ich die erste Hälfte der Miniserie als etwas langsam empfunden habe, habe ich mich doch über alle sechs Folgen gut bis sehr gut unterhalten gefühlt und würde mir jederzeit auch eine zweite Staffel mit Hiddles als Jonathan Pine anschauen!

Ab morgen (28.3.) ist die Serie übrigens exklusiv hier bei Amazon Instant Video verfügbar.

‚The Night Manager‘ bei der BBC
‚The Night Manager‘ beim ZDF
Die Serie im deutschen Fernsehen – Termine

Der BBC-Trailer zur Serie

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

41 Antworten zu The Night Manager (Originalversion)

  1. CraMERRY schreibt:

    Ging dann doch ganz schön schnell zum Schluss…. Schee wars 😍

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Das stimmt, aber ich fand es zum Glück nicht überhastet und wirklich stimmig!

    Gefällt mir

  3. CraMERRY schreibt:

    Nene, schon gut. Hatte mit nochmehr Gewalt gerechnet. Meine GoT -Erfahrung hat mich da etwas abgehärtet 😬 und dann so romantisch zum Schluss….. Hach.

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @CraMERRY: le Carre hats nicht so mit Gewalt a la GoT, da geht es gediegener zu 🙂 Aber Abhärtung durch die GoT-Erfahrung kann ja nicht schaden, wer weiß was Meister RA als nächste Rolle anschleppt 😉
    Ich hatte ja damit gerechnet, daß entweder Blondie oder Olivia Colman über den Jordan geht und war sehr froh, daß der Blutzoll so niedrig war!!!

    Gefällt mir

  5. CraMERRY schreibt:

    Wie gesagt, ich hatte mit deutlich mehr Gemetzel gerechnet. Und unsere männliche Grinsekatze kam vergleichsweise mit einem Magenschwinger ganz glimpflich davon.

    Gefällt mir

  6. Servetus schreibt:

    Hiddles is just so sweet. I want to pet him. He’s the only serious competition Armitage could possibly have at the moment … so, I’ll probably give this series a try.

    Gefällt 1 Person

  7. CraMERRY schreibt:

    @Serv: du sprichst mir aus dem Herzen! Bin echt total fertig!!!

    Gefällt 1 Person

  8. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Bluthochzeit auf mallorquinisch? 😉 😀
    Na ja, nachdem er ja schon in den ersten Folgen schwer zermatscht wurde, haben sie ihn dann am Ende geschont…..oder so :mrgreen:

    Gefällt 1 Person

  9. Herba schreibt:

    @Serv: He truly is. But for me he is also sexy…..in a rascal or boyish sort of way.
    Yes, do try! His smile always cheers me up and he smiles a lot as Mr. Pine ❤

    Gefällt 4 Personen

  10. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Ich bin immer noch total geblendet von seinem weißen Knackpo 😉 und hab wahrscheinlich ne Weltom-Überdosis…hab ja sämtliche Folgen heute mehr oder weniger am Stück geschaut 😀

    Gefällt 1 Person

  11. CraMERRY schreibt:

    Das war wirklich eine deutliche Überdosis langer, schlanker Gliedmaßen 😙

    Gefällt mir

  12. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Oh ja, das stimmt allerdings! Aber ich war mehr auf sein Lächeln fixiert…

    Gefällt mir

  13. CraMERRY schreibt:

    Zum Glück grinst er meist nur im angezogenen Zustand. Sonst weiß man nicht, wohin man zuerst blicken soll 😅

    Gefällt mir

  14. Herba schreibt:

    @CraMERRY: *Roflmao*
    Das könnte in High-Rise anders werden….die vollkommene Fangirl-Überforderung *kicher*

    Gefällt mir

  15. CraMERRY schreibt:

    Mist, das Bild ist wohl zu sexy….

    Gefällt 1 Person

  16. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Jup, bin schon bei der unbewegten Ausgabe leicht überfordert, wie wird das dann erst im bewegten Zustand 😉

    Gefällt 1 Person

  17. Herba schreibt:

    @CraMERRY: ???

    Gefällt mir

  18. CraMERRY schreibt:

    Ach komm, wir packen das schon. Wir lieben doch Herausforderungen 😳😎

    Gefällt mir

  19. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Stimmt auch wieder! Ich werde einfach einen Sabberschutz anlegen und das beste hoffen 😎

    Gefällt 1 Person

  20. CraMERRY schreibt:

    Ich dachtekurz, dass der Link sich wegen des zu scharfen Inhaltes nicht öffnen lässt. Aber alles gut 😊

    Gefällt mir

  21. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Es fehlte ein Blank zwischen dem Smiley und dem Link, aber das hab ich repariert 😉

    Gefällt 1 Person

  22. CraMERRY schreibt:

    Wie schön, dass du das reparieren konntest. Ich werde jetzt noch ein paar Minuten Coriolanus als Gegengewicht anschauen. Guuds Nächdle 😘

    Gefällt mir

  23. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Klingt nach einem tollen Plan. Bei mir laufen die Golden Girls *lol* Aber ich werde nun auch in mein Bett verschwinden und hoffentlich was Nettes träumen 🙂 Schlaf schön!!!

    Gefällt 1 Person

  24. Guylty schreibt:

    Bin ja mal gespannt, wann ich das Ganze legal zu Gesicht bekomme. Ob die BBC das auch schon in ihrrm Webshop verhökert? Dann muss ich da mal dringend Beziehungen spielen lassen, denn nach euren mehr oder minder sachlichen Ausführungen hier muss das ja wohl sehr sehenswert sein. Und Hiddles ist ein süßer Strahlemann, den ich gerne sehe.

    Gefällt mir

  25. Herba schreibt:

    @Guylty: Zum BBC-Webshop kann ich nichts sagen, aber bei Amazon UK zum Beispiel gibt es sowohl die DVD als auch das Amazon Video Streaming – vielleicht wäre das ne Möglichkeit?
    ‚Mehr oder minder sachlich‘ *kicher* Ich finde es lohnt sich, nicht nur aber auch wegen Strahlemann Tom 😀

    Gefällt mir

  26. CraMERRY schreibt:

    @Herba/Guylty: Klar sachlich! Total an der Sache T.H. interessiert. Nur uns nicht wirklich Wohlgesinnte würden von Objektifizierung reden.

    Gefällt mir

  27. Guylty schreibt:

    Oh, super, danke für den Hinweis. Ich hab gleich mal nachgeguckt, und so teuer ist die DVD gar nicht. Video Streaming gibt’s leider für uns irische Kellerkinder nicht 😦 Mich interessiert die Serie auch nicht nur wegen Tommie-Boy, sondern wegen Hugh Laurie. Ich fand ihn im Trailer schon wunderbar als fieser Bösling…

    Gefällt mir

  28. nettebuecherkiste schreibt:

    Kennst du noch die alten Sachen wie Blackadder, als Hugh Laurie noch in der Stephen Fry/Rowan Atkinson-Entourage aktiv war? Da war er auch klasse 🙂

    Gefällt mir

  29. suzy schreibt:

    @cramerry Danke für das BIld! Es gibt mir jetzt endgültig den Rest ❤ Unser Sonnyboy staubt gerade die Mädels ab 🙂 Aber er kann wirklich wunderbar grinsen und einer DAme tief in die Augen schauen. Bei Highrise bekommen wir sicherlich alle Schnappatmung und man sollte uns die Versorgung mit Sauerstoff oder Schokolade oder andere Mädels zum 'reflektierten Betrachten des Großereignisses' sicher stellen……
    @Guylty kannst Du die BBC nicht sehen? Übers web schaue ich bei filmon, ich kanns zwar nicht aufnehmen, verpasse aber auch nichts was ich unbedingt sehen will.

    Gefällt mir

  30. Uinonah72 schreibt:

    Wow, Herba, du hast echt alles am Stück geschaut? Ich hab’s in wöchentlichen Dosen zu mir genommen, aber das Warten fiel schwer. Für mich war das endlich mal wieder eine Serie, die mir durch und durch gefallen hat … von den Locations über die Atmosphäre, das Licht, die Farben bis hin zur spannenden Story, den interessanten Charakteren und den tollen Darstellern. Habe gerade auch angefangen, das Buch zu lesen.
    Und ich muss zugeben dass mich Mr. Pine in die Reihen der Hiddles-Schmachter geführt hat. In den letzten 2 Wochen bin ich auch noch zum Loki-Fan avanciert… Hiiiilfeee!

    @suzy: Ja, unter diesen Umständen ist es der Gesundheit wirklich zuträglicher wenn man High Rise nicht alleine schaut 😉

    Gefällt 1 Person

  31. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Zum Objektifizieren bin ich viel zu sehr geblendet 😎

    Gefällt mir

  32. Herba schreibt:

    @Guylty: Immer diese Benachteiligung :/
    Laurie hat seine Sache als Arsch echt gut gemacht! 🙂

    Gefällt 1 Person

  33. Herba schreibt:

    @Nette: Nur in ganz kleinen Auszügen. Aber ich kriege immer mal wieder gesagt, daß ich das unbedingt mal schauen soll.

    Gefällt 1 Person

  34. Herba schreibt:

    @Suzy: Hihihi, Ankucken auf eigene Gefahr 😀 Für High-Rise nehmen wir alle nen Sabberlatz mit 😉

    Gefällt mir

  35. Herba schreibt:

    @Uinonah: Na ja, kleine Pausen hab ich schon gemacht, aber ich habe alle sechs Folgen an einem Tag geschaut. Ich hätte es nämlich wirklich gehaßt jede Woche auf eine neue Folge zu warten. Das hatte den Nebeneffekt, daß ich den ganzen Ostersonntag ziemlich debil gegrinst habe, weil Hiddles Lachen so ansteckend ist 😀
    Mir geht es genau wie Dir, ich fand die ganze Serie komplett gelungen und ich freue mich sehr darüber, daß es vermutlich eine zweite Staffel geben wird.
    Awww, Loki ist auch ein echter Schatz, wenn auch auf eine leicht böse Art und Weise 😉

    Gefällt mir

  36. nettebuecherkiste schreibt:

    Das solltest du unbedingt! 🙂

    Gefällt 1 Person

  37. Uinonah72 schreibt:

    Wie 2. Staffel? Es gibt doch nur ein Buch! Das wäre ja genial! Aber bitte auch mit Angela Burr, die war einfach klasse, so mit Babybauch und trotzdem hartnäckig wie ein Pinscher.
    Vom Buch habe ich bisher nur die ersten Kapitel gelesen, so bis Ende der ersten Folge. Aber ich kann schon sagen, dass die Stimmung des Buches in der Serie sehr gut eingefangen wird. Auch werden manche Dinge etwas klarer… z.B warum Pine so schnell bereit war, einen so radikalen Lebenswandel auf sich zu nehmen.

    Gefällt mir

  38. Herba schreibt:

    @Uinonah: Na ja, fehlende Bücher haben nichts zu heißen und müssen auch nicht unbedingt etwas Schlechtes sein. Wenn gute Drehbuchautoren verpflichtet werden, die die Figuren gut weiterentwickeln, kann das definitiv auch gut werden. Hat ja zum Beispiel bei ‚Strike Back‘, Folge 3-6 auch funktioniert 🙂
    Angela Burr muss definitiv auch wieder dabei sein, das sehe ich so wie Du! Die Figur ist klasse und Colman hat das großartig gespielt!!!

    Gefällt mir

  39. Pingback: Doch keine weitere Staffel für ‘The Night Manager’? | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  40. Herba schreibt:

    Hat dies auf Unkraut vergeht nicht….oder doch? rebloggt und kommentierte:

    Das ZDF sichert sich ja öfter mal gute britische Produktionen und so ist es recht konsequent, daß das zweite deutsche Fernsehen ab Montag die Spionageserie mit Tom Hiddleston und Hugh Laurie zeigt.
    Für meinen Kuckeindruck und genaue Sendetermine bitte meinen Ursprungspost von Anfang des Jahres lesen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s