Morgen (28.3.) zeigt die ARD „Sherlock – The Abominable Bride“ (Christmas special 2015)

Für das von den Fans lang ersehnte Weihnachtsspecial von ‚Sherlock‚ hat sich die BBC beziehungsweise die Sherlock-Macher etwas ganz besonderes ausgedacht und das moderne Setting der Serie zurück in die viktorianische Ursprungszeit verlegt.

Und darum geht es in ‚Die Braut des Grauens‚ (ohne Spoiler):
Sherlock (Benedict Cumberbatch) und Watson (Martin Freeman) werden von Lestrade (Rupert Graves) um Hilfe bei einem schwierigen Fall gebeten.
Eine scheinbar verrückte Frau in einem Brautkleid namens Emilia Ricoletti (Natasha O’Keeffe) schießt auf Passanten und begeht dann Selbstmord. In der Nacht darauf erscheint der Geist von Emilia ihrem Ehemann (Gerald Kyd) und erschießt ihn.
Sherlock glaubt nicht an Geister, aber es gibt keine andere plausible Erklärung für das was passiert ist. Daher verliert der exzentrische Detektiv das Interesse, nimmt die Fährte aber wieder auf, als weitere Morde von einer Frau im Brautkleid begangen werden…

Ich bin ja kein ausgemachter Sherlock-Geek, verfolge die Serie aber seit der ersten Folge.
Das Special hat mir erstaunlich gut gefallen, denn die Schauspieler transformieren ihre Figuren scheinbar mühelos in die Vergangenheit, die ganz andere Konventionen und Zwänge diktiert als unsere Zeit.
Wie immer lebt die Serie für mich mehr von den amüsanten Dialogen und der Dynamik zwischen den Figuren als von spannenden Kriminalfällen. Das ist aber kein Manko und Anschauen lohnt sich.
Auch weil der Brückenschlag zwischen modernem und viktorianischem Setting für mich gut funktioniert.

Der deutsche Trailer:

‚Sherlock‘ im Ersten
‚Sherlock‘ bei der BBC

Ein Sherlock post mortem mit den Machern der Serie – Vorsicht evtl Spoiler!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Morgen (28.3.) zeigt die ARD „Sherlock – The Abominable Bride“ (Christmas special 2015)

  1. schauwerte schreibt:

    Die deutsche Synchro gibt sich ja redlich Mühe, aber das wirkt soooooooooooooo falsch!

    Gefällt mir

  2. suzy schreibt:

    Bin mal gespannt ob ich alles richtig verstanden habe 🙂 Schönes Osterrestwochenende noch ❤

    Gefällt mir

  3. Elanor schreibt:

    Ich freu mich schon sooo – quasi seit Monaten 🙂
    Hoffentlich ist mein Schnupfen morgen erträglicher… so wie heute macht das echt keinen Spaß!

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Schauwerte: Das geht mir auch so, aber erst, seitdem ich so viel in der OV schaue, vorher war mir das ehrlich gesagt vollkommen wurscht, weil ich keinen Vergleich hatte.

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @Suzy: Ich glaube bei dieser Serie findet man immer irgendwas was man vorher nicht mitbekommen hat, weil die Macher da so viel verstecken…
    Danke, Dir auch!

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Elanor: Krank über die Feiertage? Oh nein, ich wünsche Dir gute und vor allem schnelle Besserung!!! Und morgen viel Spaß mit Sherlock!

    Gefällt mir

  7. Elanor schreibt:

    Ich habe gerade erst realisiert, was es mit diesem „Post Mortem“ auf sich hat. Herzlichen Dank dafür!!!
    Jetzt werde ich heute mit dem Schatz in aller Ruhe das Special schauen (und aufzeichnen und (allein) nochmal schauen) und danach dann diese Diskussion genießen. Was für ein wunderbares Ostergeschenk!
    Im Gegensatz zu dir bin ich wohl schon ein kleiner Sherlock-Geek 😉

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    @Elanor: Bitte, gerne! Sowas kann manchmal ganz interessant sein.
    Kein Problem, ich hab nichts gegen Sherlock-Geeks, egal ob klein oder groß 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s