Time Thief – Keine Zeit für Traummänner von Katie MacAlister

Kiya Mortenson ist leicht chaotisch und wurde nun schon zum zweiten Mal vom Blitz getroffen, ohne daß sie größeren Schaden genommen hat.
Als dann ihr altes Auto streikt, strandet sie irgendwo im Nirgendwo und nimmt aus verzweiflung einen Job bei einer alten Dame an, die in einem Traveller-Camp lebt.
Dort lernt Kiya auch den absolut gutaussehenden Peter Faa kennen, den sie unwiderstehlich findet.
Doch Peter will nichts von Kiya wissen, schließlich will er einen Mörder überführen. Und dann sind da ja auch noch die Söhne und Enkel der alten Dame, die Kiya die Zeit stehlen…

Auf der Suche nach einem Buch, das vor allem unterhaltsam und leicht zu lesen sein würde, bin ich über „Time Thief – Keine Zeit für Traummänner„, das ich schon vor einiger Zeit auf einem Buchflohmarkt gekauft habe und Katie MacAlisters Roman klang genau richtig.
Leider konnte das Buch keine meiner Erwartungen so richtig erfüllen.
Kiya ist zwar schon liebenswert und auch Peter hat Potential, überzeugen konnten mich die Beiden allerdings nicht.
Dafür ist Kiya zu durchgeknallt (ihre Unterhaltungen mit ihrem Ich, ihrem Über-ich und ihrem Es nervten irgendwann ziemlich!) und Peter zu flach beschrieben.
Die Fantasy-Komponente fand ich nicht gut ausgearbeitet, weil viel zu viel nebulös bleibt und von der Autorin nicht erklärt wird.
Und auch wenn das Sexgeplänkel zwischen Kiya und Peter anfangs noch ganz amüsant war, wurde es mir irgendwann zu viel, weil die Handlung für mich davon überdeckt und nicht weitergebracht wurde. Allerdings werde ich vermutlich nie wieder vergessen, daß Kiya weiche Brüste und Peter einen dicken Penis hat…
Ich kann das Buch also nicht wirklich weiterempfehlen und ob ich den zweiten Teil, den ich gleich mitgekauft hatte, noch lesen werde, weiß ich noch nicht.

Die Bücher der Reihe:
Time Thief – Keine Zeit für Traummänner
Time Thief – Kommt Zeit, kommt Liebe

Katie MacAlister bei Egmont Lyx
DIe Homepage der Autorin

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy, Liebesroman abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Time Thief – Keine Zeit für Traummänner von Katie MacAlister

  1. Katja Lehmann schreibt:

    Oooh, da habe ich auch noch beide Bände daheim! Ich liebe Katie MacAlister ja so ein kleines bisschen (abgöttisch) und muss das unbedingt noch lesen 😀

    Gefällt mir

  2. suzy schreibt:

    Irgendwie kommt mir die Story bekannt vor. Aber das Buch hat offensichtlich bei mir keinen bleibenden Eindruck hinterlassen 🙂

    Gefällt mir

  3. Herba schreibt:

    @Katja: Mach das, vielleicht gefällts Dir ja!

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Suzy: Das wundert mich jetzt nicht wirklich 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s