The Expendables 2

Mr. Church (Bruce Willis) zwingt die Expendables rund um Barney Ross (Sylvester Stallone) einen Auftrag anzunehmen.
Sie sollen in Albanien einen Safe aus einem abgestürzten Flugzeug bergen. Die Mission schlägt fehl und Billy „The Kid“ Timmons (Liam Hemsworth), der Jüngste der Truppe, der die Gruppe nach diesem Auftrag verlassen wollte, um mit seiner Freundin ein neues Leben zu beginnen, wird vom Fiesling Jean Vilain (Jean-Claude Van Damme) getötet.
Ross, Christmas (Jason Statham) und der Rest der Truppe schwören daraufhin Rache…

Eigentlich wollte ich gestern Abend das Weihnachtsspecial von „Sherlock“ anschauen. Dann stellte ich fest, daß ich dafür weder in der richtigen Stimmung war, noch die nötige Konzentration haben würde, also suchte ich stattdessen eine DVD zum Berieseln lassen aus und landete bei ‚The Expendables 2‚.
Genau wie in Teil 1 nehmen sich hier die Altmeister amerikanischen Actionfilme, der 80iger und 90iger Jahre selbst auf die Schippe, ballern durch die Gegend und zitieren aus ihren größten Filmerfolgen.
Ja, es wird viel herumgeballert und die Handlung ist total vorhersehbar, aber wenn ich weiß, daß am Ende des Tages alle gesund nach Hause gegangen sind, macht mir das nichts aus. Zumal ich schon weit, weit Ekligeres gesehen habe!
Außerdem finde ich es einfach witzig, wenn jeder zweite Satz von Schwarzenegger ‚Ich komme wieder!‘ ist und Bruce Willis leicht genervt fragt: ‚Wie oft willst Du denn noch wiederkommen?‘.
Den Grad an Selbstironie der etwas in die Jahre gekommen Herren kann ich einfach nur bewundern!
Und wenn man übersieht, daß einige der Herren ein oder zwei Mal zu viel an sich haben rumschnippeln lassen und irgendwie beängstigend aussehen, kann man bei diesem Popcornkino durchaus unterhaltsame Stunden verleben und grandios in Erinnerungen an die Helden der eigenen Kindheit schwelgen – zumindest ging es mir so!

Der deutsche Trailer

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu The Expendables 2

  1. Uinonah72 schreibt:

    Wow, ich fand den ersten Teil so schlecht, dass ich den zweiten nicht mal im Frnsehen gesehen habe. Vielleicht ist die Ironie auch einfach nicht richtig bei mir angekommen.
    Für den neuen Sherlock war ich bisher auch noch nicht in Stimmung bzw. die schnelle, komplizierte Handlung auf Englisch hat mich abgeschreckt. Bin geistig noch in den Weihnachtsferien 😉 Aber dieser Tage werde ich mich mal ran wagen 🙂

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Uinonah72: Ich bin halt mit Rambo, Stirb langsam und den Filmen von Van Damme aufgewachsen (das kommt davon wenn man 10 Cousins hat) und komme außerdem mit dieser Art Humor besser klar, als mit den Komödien, die sonst so gerade lustig sein sollen 🙂 Aber wenn mir der erste nicht gefallen hätte, hätte ich mir den zweiten auch nicht mehr angeschaut!!!

    Re Sherlock: Ich glaube mein Fehler war, keinen Bogen um die ganzen Reaktionen der Leute, die es gesehen haben, zu machen. Nun weiß ich schon einiges und was ich weiß, finde ich irgendwie blöd. Da ist die Motivation es zu kucken dann nicht ganz so hoch :/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s