Ab morgen (17.11.) zeigt ZDFneo die 3. Staffel von Ripper Street

Achtung Spoiler!!!

London, 1894:
4 Jahre nach dem Ende von Staffel 2 ist in der Polizeiwache der H Division nichts mehr so, wie es war.
Detective Inspector Bennet Drake (Jerome Flynn) hat London verlassen und arbeitet nun in Manchester als Polizist, Captain Homer Jackson (Adam Rothenberg) wurde entlassen und hat nun eine private Arztpraxis und Detective Inspector Edmund Reid (Matthew Macfadyen) hat ein Verbrecherarchiv angelegt, wo er sich vergräbt.
Doch ein Bahnraub und ein damit zusammenhängendes Unglück führt die drei Männer wieder zusammen…

Eigentlich hatte die BBC sich ja entschieden ‚Ripper Street‘ nach der zweiten Staffel nicht mehr weiterzudrehen.
Doch dann wurde Amazon mit ins Boot geholt und die Serie erhielt eine weitere Staffel.
Aus meiner Sicht war das ein großes Glück, denn die dritte Staffel avancierte beim Anschauen ganz schnell zu meiner Lieblingsstaffel.
Zu einer für mich gelungenen Rahmenhandlung, deren Entwicklung ich sehr spannend fand, kommen interessante Fälle der Woche, eine dichte Atmosphäre und die Weiterentwicklung der drei Hauptpersonen, die mir sehr gut gefallen hat.
Drake, Jackson und Reid müssen ihren Platz in Whitechapel und ihre Beziehung zueinander ganz neu definieren und die drei Schauspieler dürfen deswegen auch ganz neue Facetten von sich zeigen.
Flynn war ja sowieso immer mein heimlicher Held der Serie, der nun auch noch als Vermittler zwischen Jackson und Reid auftritt, ohne dabei aber zu viel zu moralisieren.
Er nimmt seine Kollegen nach wie vor mehr oder weniger wie sie sind und versucht das Beste daraus zu machen und das gefällt mir sehr!
Macfadyens Reid ist endlich von seinem hohen Ross heruntergestiegen, wirkt dadurch viel menschlicher und nicht mehr ganz so steif – ebenfalls eine große Verbesserung!
Und Rothenbergs Jackson ist zwar nach wie vor ein Halunke, versucht aber sein Leben in den Griff zu bekommen, sein Sidekick dabei ist Mimi Morton alias Lydia Wilson, die ich schnell in mein Herz geschlossen habe, weil sie so ganz anders ist als Susan Hart (MyAnna Buring), die ich nach wie vor nicht leiden kann.
Ebenfalls zurück im Cast sind Charlene McKenna als Rose, Leanne Best als Jane Cobden, David Dawson als Fred Best und Clive Russell als Chief Inspector Abberline.
Der Ekelfaktor war meiner Empfindung nach übrigens nicht mehr ganz so hoch wie in den vorangegangenen Staffeln, aber es gibt trotzdem noch genug Gewalt und Blut!
Insgesamt kann ich diese Staffel wirklich jedem, der die Serie schon kennt, ans Herz legen!!!
Und ich persönlich freue mich sehr, daß es auch eine vierte Staffel geben wird, die hoffentlich qualitativ genauso gut sein wird, wie die dritte!

Ripper Street bei der BBC
Ripper Street bei BBC America
Ripper Street beim ZDF
Ripper Street im deutschen Fernsehen – Termine

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ab morgen (17.11.) zeigt ZDFneo die 3. Staffel von Ripper Street

  1. suzy schreibt:

    Ja ich habe es im Heft schon gelesen, dass amazon die Kosten der Verfilmung übernommen hat. Da ich die Serie ganz gerne mag freue ich mich, dass es weiter geht!

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @Suzy: Die Hilfe von Amazon hat sich in diesem Fall auch wirklich gelohnt!

    Gefällt mir

  3. Uinonah72 schreibt:

    Kann man in dieser Staffel noch einsteigen, oder braucht man Vorkenntnisse? 🙂

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Uinonah72: Ich würde ehrlich gesagt Quereinsteigen bei dieser Serie als eher schwierig einstufen, weil in der ersten Staffel für eine Figur ein Handlungsstrang eingeführt wurde, der in der dritten Staffel nun augelöst wird. Aber wenns dich ganz dolle interessiert versuchs einfach 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s