Wieso funktioniert mein Hirn eigentlich nicht wie ein Recorder?

Gerade heute wäre so ein Gehirnrecorder, der die Gedankenaufnahme hinterher sauber in Computerschrift auswirft wieder sehr praktisch gewesen!
Während ich nämlich in einer Weiterbildung saß, schweiften meine Gedanken – Schande über mich – immer wieder ab.
Und da ich über ein gut funktionierendes Kopfkino verfüge, das mich im Fall des Falles mit eigens für mich erfundenen Geschichten unterhalten kann, dachte ich nicht an die nächste Einkaufsliste oder an vergangene Urlaube, sondern bewegte mich in ganz anderen Sphären.

Als erstes spann mein Hirn eine Fanfiktionepisode zu einer amerikanischen FBI-Serie, die mich gerade begeistert, bei der ich mich aber aktuell gerade über einen Beziehungshandlungsstrang geärgert habe und den mein Hirn dann gleich mal in meinem Sinn bereinigte – nackte Haut inklusive.
Da muss Frau echt aufpassen, daß sie nicht dauerhaft debil grinst, was in einer eher trockenen Schulung vermutlich nicht ganz passend wäre.
Aber wenn die Temperatur im Schulungsraum eher kühl ist, muss man eben selbst für halbwegs warme Gedanken sorgen!

Nach der ersten Kaffeepause hatte mein Hirn genug davon und spann eine meiner unvollendeten Fanfictions weiter.
Dabei wurde es mit besten Grüßen aus dem Sherwood Forrest eher lustig als erotisch, aber auch hier galt: nur nicht zu belustigt kucken bevor ein Dozent das merkwürdig findet.

Und nach dem Mittagessen wanderte mein Hirn mit Father Brown durch eine englische Grafschaft, dachte sich eine breitere Backstory für Inspector Sullivan aus (der arme Kerl hat in der Serie nichtmal einen Vornamen und wurde nun von mir Thomas getauft) und klärte nebenbei ein paar Morde auf.

Nach der letzten Kaffeepause des Tages war dann meine Kreativität erschöpft und ich dämmerte nur noch so dem Feierabend entgegen und wünschte mir, ich könnte das alles einfach per USB-Anschluss von meinem Hirn auf einen PC übertragen.
Dann würde viel, viel mehr auf meinem Schreiberling-Konto stehen und manche Stories würden mich auch nicht mehr verfolgen, weil ich sie nicht aufschreibe…
Also, falls die Daniel Düsentriebs oder Ray Palmers dieser Welt meinen Blog lesen: Strengt euch an und setzt das mal um!!!
Ich wäre auch einer der ersten Kunden, versprochen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Wieso funktioniert mein Hirn eigentlich nicht wie ein Recorder?

  1. CraMERRY schreibt:

    Tja, da hast du mich ja mächtig gespannt gemacht. Glücklicherweise kann sich keiner in die höchst privaten Kinovorstellungen einklinken. 😀

    Gefällt mir

  2. suzy schreibt:

    Für was so eine Weiterbildungnicht alles gut ist: Fanfiction! Von welcher Amerikanischen Serie sprichst Du?

    Gefällt mir

  3. Esther schreibt:

    So ein Recorder würde mir auch gefallen!

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @CraMERRY: Ja, wenn das jeder automatisch bei seinem Sitznachbarn könnte, wäre das gestern irgendwie peinlich geworden… *schluck*
    Wobei es eigentlich nur morgens nackte Haut gab – die GoG-Geschichte und Father Brown waren vollkommen ohne Altersbeschränkung 😀

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @Suzy: Ja, nur soll ich dabei ja eigentlich was lernen 😉
    Ich sprach von Blindspot, ist ne neue US-Serie und kann bei uns über Amazon geschaut werden

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Esther: Wäre einfach zu praktisch, oder?!

    Gefällt mir

  7. Guylty schreibt:

    Klasse, oder? Mit so einem Hien wird einem niemals langweilig. Ich amüsiere mich damit auch immer. Auch bei trockenen Terminen.
    Und ja, ich finde es auch sehr schade, dass die Techwelt immer noch keinen Weg gefunden hat, den persönlichen stream of conscious ess zu digitalisieren. Ich würd mir sofort nen Anschluss legen lassen.

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    @Guylty: Einerseits ja, weil man auf keinen Fall vor Langeweile stirbt. Auf der anderen Seite denke ich immer: Wenn ich nicht so viel Phantasie hätte, würde ich bei solchen Veranstaltungen besser zuhören und mich daher mehr aufs Wesentliche konzentrieren. Aber ob das stimmt, werde ich natürlich nie herausfinden, es sei denn jemand amputiert mir irgendwann mein hauseigenes Kopfkino 😉
    Ich seh‘ schon, das muss wirklich dringend erfunden werden!!!

    Gefällt mir

  9. Esther schreibt:

    @Herba: Das wäre sicherlich praktisch! Jede Nacht bevor ich einschlafe, habe ich auch solche Kopfkino Geschichten im Hirn. Manchmal bin ich so müde, das ich fast sofohrt einschlafe aber manchmal sind die Szenen ’so gut‘, daß ich denke „Das muß ich mir morgen aufschreiben“. Wenn es dann Morgen ist, dann weiß ich es noch so etwa aber irgendwie ist es dann nicht mehr so gut wie ich in der Nacht gedacht habe. Oder ich habe keine Zeit es aufzuschreiben… so ein Recorder wäre dann sehr willkommen! 🙂

    Gefällt mir

  10. Hariclea schreibt:

    finde ich auch! es gibt ja dieses Schreiben wo man reden kann aber allein reden finde ich immer seltsam 😉 Falls du mal dazu kommt sie zu schreiben lesen wir immer gern 🙂

    Bei uns laufen Schulungen leider immer mehr interaktiv und in kleinem Kreis also kann man gar nicht wegdenken :-S
    Blindspot? muss ich mal sehen ob es die irgendwo bei uns gibt..

    Gefällt mir

  11. Herba schreibt:

    @Esther: Das kenne ich auch. Wirklich schade, dass das alles verlorengeht!

    Gefällt 1 Person

  12. Herba schreibt:

    @Hari: Erstens ist es seltsam und zweitens braucht man dafür dann ja auch wieder Zeit, die wir meistens nicht haben 😦
    Bei uns wird gerade flächendeckend ein neues Regelwerk eingeführt und da das dann alle lernen müssen, sitzen in so einer Schulung dann auch dementsprechend viele Leute und es gibt nur wenig Zeit selbst mal was auszuprobieren…
    Ich glaube ich habe irgendwo gelesen, dass die Serie in UK von Sky gekauft wurde und vermutlich dann erstmal nicht im Free TV läuft….ist jetzt auch nicht so mega innovativ, aber ich mag Sullivan Stapleton in der Rolle; er hat ne tolle Chemie mit seiner Serienpartnerin. Und ich steh ja eh auf Crime-Serien, von daher passt das ganz gut 🙂

    Gefällt 1 Person

  13. Hariclea schreibt:

    ich auch deshlab neugierig 🙂 Bin zur Zeit voll beschaftigt mit neuem Sleepy Hollow, Battle Creek, From Darkness /BBC ist gerade fertig, River will ich auch probieren, Secrets&Lies–> sehr spannend weiss nie wie es weitergeht, erinnert an Broadchurch als Typ von Serie aber sehr gut gemacht, und Blacklist fangt auch bald wieder an. Zu viel! Ach ja und Last Kingdom habe ich auch aufgenommen, muss es noch schauen. In letzter Zeit gibt es sehr viel Gutes bei der BBC und ich komme nicht nach andere Sachen zu sehen 😉 Aber ich speichere es auf der Box und mache dann irgednwann binge – watching

    Gefällt mir

  14. Herba schreibt:

    @Hari: Meine Festplatte läuft auch mal wieder fast über. Diese Woche kam ich wegen einer Weiterbildung zu gar nichts und sofort blinkt die rote Warnlampe *lol*
    Sleepy Hollow schaue ich aktuell auch – ich liebe Krane 🙂 Der Rest steht auch noch auf meiner Kucken-Liste, aber das wird alles gebinged, weil ich mit meinen laufenden Serien zur zeit voll ausgelastet bin und nebenbei dann auch noch wie schon erwähnt ‚The Fall‘ kucke…und Anfang von Staffel 2 immer noch nicht so genau weiß, was ich davon halten soll…

    Gefällt 1 Person

  15. Pingback: Armitage-Blindspot-Whoopi-World | The Book of Esther

  16. Servetus schreibt:

    *Why* do people who do these trainings not realize how awful they are? SO much time wasted. Or used creatively, depending on how one sees it.

    Gefällt mir

  17. Herba schreibt:

    @Serv: Well, I have to admitt that the co-workes who’d trained us were great but when the subject is boring the best trainer can’t do much about it

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s