Die andere Seite der Realität von A.P. Glonn

Seth Aspen ist in einem Waisenhaus groß geworden und arbeitet nun als Inspector der Londoner Polizei in Whitechapel.
Als er in einer kalten Nacht über eine tote Prostituierte stolpert, weiß er noch nicht, daß das der Auftakt zu einer brutalen Mordserie ist, die seine Stadt in Atem halten wird.
Der Mörder ist wie ein Phantom und bekommt bald den klangvollen Namen ‚Jack the Ripper‘.
Seth und seine Kollegen tun alles, um den Mörder zu stoppen und Seth verfolgt einen Verdächtigen schließlich bis nach Amerika und landet dort plötzlich auf der anderen Seite der Realität…

Die erste Hälfte des Buchs ist ein klassischer victorianischer Krimi, den ich sehr flüssig geschrieben fand. Zudem hat die Autorin die Atmospähre der Zeit meiner Meinung nach recht gut eingefangen und die Fakten zu den Ripper-Morden gut in ihre Geschichte verpackt.
Seth Aspen ist eine vielschichtige Figur, über die man im Verlauf des Buchs immer mehr erfährt und die ich spannend fand, vor allem weil er sich wirklich um die Bevölkerung sorgt und nicht nur an seine Karriere denkt.
Die Fantasywendung, die circa zur Hälfte der Geschichte einsetzt, hat mich etwas überrascht, was passiert, wenn man Krimis kauft, weil man auf ein Schlagwort anspringt und den Klappentext nicht liest.
Zum Glück hat mich das nicht abgehalten weiterzulesen, denn es stellte sich heraus, daß mir diese Wendung in Gestalt der anderen Realität total gut gefallen hat.
Erstens ist die Erklärung für die Identität vom Ripper genauso plausibel wie alle anderen, zumindest wenn man ein bißchen Phantasie besitzt und zum anderen fand ich die Entwicklung, die das Buch nimmt, spannend.
Da ich nicht zu viel verraten möchte, werde ich aber gar nicht mehr viel dazu sagen und kann ‚Die andere Seite der Realität‚ nur solchen Lesern empfehlen, die sowohl Ripper-Krimis als auch Fantasy-Plots offen gegenüberstehen.
Ich werde die Autorin auf jeden Fall im Auge behalten, leider habe ich dazu aber nur eine eher spartanische Facebookseite gefunden.

A. P. Glonn bei Facebook

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy, Historischer Roman, Krimi abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s