Die Schatten von London von Maureen Johnson

Aurora „Rory“ Deveaux ist 17, Amerikanerin und soll ein Gastsemester in einem Londoner Internat absolvieren, während ihre Eltern an einer Universität im Norden unterrichten.
An ihrem ersten Tag in Wexford beginnt eine Mordserie, die ganz London in Angst und Schrecken versetzt, denn es sieht so aus als würde jemand die Morde von Jack the Ripper kopieren. Ohne es zu wollen gerät Rory bald mitten in die Ermittlungen der Polizei, denn sie ist die einzige, die den Mörder gesehen hat.
Wird das junge Mädchen nun auch in Gefahr geraten?

Obwohl es unzählige Bücher gibt, die die Ripper-Morde auf die ein oder andere Art variieren, war ‚Die Schatten von London‚ mein erstes Jugendbuch zu dem Thema.
Maureen Johnson hat einen angenehm zu lesenden Schreibstil und mir hat besonders gut ihr Humor und ihre Art Figuren zu zeichnen gefallen.
Tory ist ein großartiges, normales Mädchen und als Figur absolut fähig die Geschichte zu tragen. Aufgepeppt wird sie durch ihre verrückte Verwandtschaft und ihre besondere Fähigkeit.
Ihre Freundin und Zimmergenossin Julianne „Jazza“ fand ich auch sehr sympathisch und zusammen mit Jerome und Bhuvana „Boo“ findet sich eine nette Clique zusammen, die den Schrecken der Morde gemensam durchsteht.
Gut gefallen hat mir auch, daß sich die Autorin Zeit nimmt, um die Figuren zu entwickeln und es doch schafft die Spannung relativ hoch zu halten.
Außerdem gibt es zwar auch die Jugendbuchtypische Romanze, die allerdings nicht die Haupthandlung unangenehm überlagert.
London als Kulisse ist natürlich immer toll und auch hier hat die Autorin ein gutes Händchen dafür die besondere Stimmung der englischen Metropole einzufangen, auch wenn ein Großteil der Geschichte im Internat der Teenies stattfindet.
Der paranormale Touch gibt der Geschichte für mich dann noch den letzten Kick und ich kann es kaum erwarten, den zweiten Teil von Rorys Londonabenteuer zu lesen, der hoffentlich genauso gelungen wie der erste ist!!!

Die Bücher der Trilogie in chronologischer Reihenfolge:
Die Schatten von London
Die Schatten von London – In Memoriam
Die Schatten von London – In Aeternum

Die englischsprachige Homepage der Autorin
Maureen Johnson bei RandomHouse

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy, Kinder- und Jugendbuch abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Schatten von London von Maureen Johnson

  1. Pingback: Die Schatten von London – In Memoriam von Maureen Johnson | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  2. Pingback: Buchmix 4 | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  3. Pingback: Die Schatten von London – In Aeternum von Maureen Johnson | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s