Eigentlich…

…war für heute geplant mal länger zu schlafen als sonst, weil ich frei habe.
Aber da meine innere Uhr ein Arschloch ist funktioniert, bin ich wie immer aufgewacht und konnte nicht mehr schlafen.

‚Guuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut‘, dachte ich mir. ‚Da ja heute eigentlich die Zwergenstory fertig sein muss, kannst Du auch aufstehen und die zu Ende schreiben!‘
Aber weil ich gerade (irrationalerweise?) irgendwie sauer auf die Zwergenmuse bin, hat das auch nicht sonderlich gut funktioniert.
Also war ich so gegen halb sechs schon draußen, habe den Garten und Vorgarten gewässert und dabei unweigerlich an meinen Vater gedacht.

IMG_3619_bearb

Da sein Todestag näherrückt, werden wir alle in den letzten zwei Wochen öfter als sonst auf ihn angesprochen – da kommt vermutlich einfach der Dorfcharakter meines Wohnorts durch.
Bei solchen Gesprächen fallen dann öfter mal so Sätze wie ‚Zeit heilt alle Wunden‘, was sicher gut gemeint ist, aber zumindest von mir eher nicht so empfunden wird.
Ich empfinde den Verlust noch genauso stark, wie kurz nach der Beerdigung und es gibt immer noch Grenzen, die ich nicht überschreiten kann.

So war ich seit knapp drei Jahren nicht mehr an dem Ort wo er sein Geflügel gezüchtet und viel Zeit verbracht hat.
Als ich ein Kind war, war ich natürlich auch oft da, habe Gänse, Enten und Hühner gefüttert, mit den Stallhasen gekuschelt und mit unseren Hunden getobt.
Dort habe ich gelernt, wie man Spargel sticht und Kartoffeln erntet und beim Äpfelpflücken mit meiner Schwester stundenlang Weihnachtslieder gesungen – zur Freude aller anderen Anwesenden!

Aber ich glaube nichtmal daß ich wegen der vielen Erinnerungen nicht dorthin will/kann, sondern weil dieser Ort wie kein anderer der Platz meines Vaters war, den ich mir ohne ihn nicht vorstellen will/kann.
Ich bin traurig, daß das immer noch so ist, aber auch froh, daß mich keiner zwingt über diese Grenze zu gehen, wobei das eigentlich vielleicht auch gar nicht so schlecht wäre….

So, nun ist es aber wirklich Zeit mich nochmal mit dem Zwerg auseinanderzusetzen – Durins-Volk ich komme!!!

Habt alle einen schönen Freitag und bekommt keinen Hitzekoller!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Eigentlich…

  1. cRAmerry schreibt:

    Moin Herba! Ich glaube auch, der Schmerz hört nicht auf, wird bestenfalls abgemildert. Wenn die guten Erinnerungen überwiegen, dann bleibt immer etwas von deinem Papa bei dir. Auch wenn es immer leicht schmerzt.
    Ich gehe jetzt mal Geld verdienen, irgendwer muß ja an den Brückentagen was tun/anwesend sein.
    Und dein Unmut über die „Zwergenmuse“ ist weit entfernt von irrational. 😦
    Da bist du in aller, aller, allerbester Gesellschaft.

    Gefällt mir

  2. silke lion schreibt:

    Herba, grad Deine Art mit dem Schmerz umzugehen macht Dich in meinen Augen stark.
    Du wirst ihn niemals vergessen und der Schmerz wird niemals ganz verschwinden-er gehört zu Dir, so wie Dein Vater immer zu mit Dir verbunden sein wird.
    Zwergmäusen kann ich auch rein gar nix abgewinnen… 😉 .

    Gefällt mir

  3. suzy schreibt:

    Liebe Herba, fühl Dich ganz fest gedrückt! Auch wenn es schmerzhaft ist, findet sich in den vielen schönen Erinnerungen doch hoffentlich so viel Positives, dass es den Schmerz irgendwann überdeckt!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen und erholsamen Brückentag und bin gespannt auf die zwerge 🙂

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @cRAmerry: Guten Mittag! Danke für die lieben Worte ❤
    Ich hoffe Du bist mittlerweile fertig mit Geld verdienen und kannst das WE genießen!!!
    Ja, das hab ich mittlerweile mitbekommen und das 'tröstet' ein wenig. Saint Crispin ist irgendwie so gar nicht mein Ding, aber man muss ihm auf jeden Fall bescheinigen, daß er stehts bemüht ist, auch wenn er genau das befeuert, was er vermutlich vermeiden möchte….

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @Silke ❤ ❤ ❤

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Suzy: Danke schön, drücken ist immer gut! ❤
    Danke, bis jetzt war er das und die Zwerge gehen auch gleich online, auch wenn sie vielleicht nicht ganz so inspiriert und ausgearbeitet sind, wie eigentlich geplant

    Gefällt mir

  7. Esther schreibt:

    ((((HUGS))) Herba. Für mich ist es noch nicht so lange her aber ich verstehe trotzdem sehr gut wie Du Dich fühlst. Unsere Väter werden für immer in unseren Herzen weiterleben…

    Gefällt mir

  8. Servetus schreibt:

    ((((Herba!)))))

    Gefällt 1 Person

  9. Herba schreibt:

    @Esther: {{{HugsBack}}} Das denke ich auch ❤

    Gefällt mir

  10. Herba schreibt:

    @Serv: {{{HugsBack}}}

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s