Im Auftrag der Liebe (Lucy Valentine #1) von Heather Webber

Die Familie Valentine führt seit Generationen eine erfolgreiche Partnervermittlung.
Die Familienmitglieder machen sich dabei ihre Gabe die Aura von Menschen lesen zu können zu Nutze.
Lucy, der jüngste Spross der Familie, hat diese Fähigkeit allerdings mit 14 Jahren bei einem Unfall verloren. Dafür kann sie nun verlorene Gegenstände ausfindig machen, wenn sie den Besitzer berührt.
Und ausgerechnet sie soll ihren Vater als Firmenchef vertreten, als der sich von einem Herzinfarkt erholt.
Probleme scheinen vorprogrammiert und als Lucy dann auch noch einen verschwundenen Verlobungsring am Finger einer Leiche in einer ihrer Versionen sieht und der attraktive Privatdetektiv Sean ihr bei der Suche näherkommt, ist das Chaos perfekt…

Im Auftrag der Liebe‚ war mein erstes Buch von Heather Webber und ich mochte es sofort. Der Schreibstil der Autorin ist eingängig und gut lesbar und ihre Figuren sind gut skizziert und mit viel Potential für Weiterentwicklung ausgestattet.
Lucy Valentine ist eine sympathische junge Frau, die einige Probleme wälzt und ihren Platz im Leben noch nicht gefunden hat.
Ihre Eltern und ihre Großmutter lieben sie sehr, aber weil Lucy die Familiengabe des Aurenlesens verloren hat, fühlt sie sich nicht ganz zugehörig und ein Stück weit verloren. Auch der Fluch, der auf ihrer Familie liebt und alle langfristigen Liebesbeziehungen zu zerstören scheint, macht Lucy zu schaffen, vor allem als sie den anziehenden Sean kennenlernt.
Zwischen den beiden funkt es gewaltig, aber Lucy möchte kein gebrochenes Herz riskieren und ist wild entschlossen lieber ganz auf Liebe zu verzichten.
Und natürlich macht ihre Gabe verlorene Dinge zu sehen ihr Verhältnis zu Sean nicht einfacher, den um ihr Wissen zu erklären erfindet sie abstruse Geschichten, die wenig glaubhaft sind.
Deswegen bekommt sie auch mit der Polizei Schwierigkeiten, die die sehr amüsant geschildert hat und mich des öfteren zum Lachen brachten.
Neben Lucy und dem schnuckeligen Sean mochte ich aber auch die anderen Figuren, wie Lucys skurrile Eltern und Großmutter und ihre beiden guten Freundinnen.
Und auch daß die Autorin Tiere in ihre Geschichte eingebaut hat, hat mir wahnsinnig gut gefallen.
Manche Szenen hätte ich mir ein bißchen ausführlicher gewünscht, aber insgesamt war ‚Im Auftrag der Liebe‘ ein kurzweiliges, humorvolles, zauberhaftes Lesevergnügen mit Herz, das mir sehr gut gefallen hat, das mich auf weitere Romane mit Lucy neugierig gemacht hat und das ich gerne weiterempfehle!

Die Lucy-Valentine-Reihe:
Im Auftrag der Liebe (Truly, Madly)
Eine zauberhafte Gabe (Deeply, Desperately)
Absolutely, Positively
Perfectly Matched
Undeniably Yours

Heather Webbers Homepage (englisch)
Heather Webber bei RandomHouse

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy, Liebesroman abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Im Auftrag der Liebe (Lucy Valentine #1) von Heather Webber

  1. linnetmoss schreibt:

    Looking at her site, it’s interesting to see that she’s doing both traditional and self-publishing. The wave of the future, I think!

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @linnetmoss: That’s what I noticed too when I checked her homepage. I would love to know if this is a deliberate choice or the only chance to publish her series

    Gefällt 1 Person

  3. linnetmoss schreibt:

    Well, she did mention frustration with the publishers canceling some of her series. Maybe this gives her a way to do what she wants creatively, and still have an audience.

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @linnetmoss: That’s what I suspected

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Eine zauberhafte Gabe (Lucy Valentine #2) von Heather Webber | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s