‚…Feel the rumbling! Hear the roar…‘

Seit letzte Woche scheint die Sonne an den meisten Tagen als gäbe es kein Morgen mehr, die Vögel zwitschern, die Natur explodiert und spätestens als meine Schwester singend einen Teil des Gartens umgegraben hat (sie ist der totale Sonnenmensch), als ich von der Arbeit kam, wußte ich: Nun ist der Frühling da.

Bei mir ist mit der Sonne auch ein Trauerflash angekommen. Ich glaube, ich hab hier schon lange nichts mehr zu diesem Thema geschrieben (seit wir Jack erlösen mußten?), aber da ist es natürlich trotzdem.
Bis letzte Woche nur unterschwellig, wie ein Kratzer auf der Haut, der sich nur manchmal bemerkbar macht, auch wenn man weiß, daß er da ist.
Oder auch mal bewußt, in Situationen, wo ich dachte: ‚Das würde ich Papa jetzt gerne erzählen/zeigen‘.
Aber nie mit dem dicken Klos im Hals, der sich seit letzter Woche ständig einstellt und mir das Leben schwer macht.
Wie ein Güterzug, der vorbeirast, mich erfaßt und überrollt….

„…Feel the rumbling
Hear the roar
My heart it crumbles
Like a thousand nights before
And the driving rain of a midnight train passing through

The wheels are turning in my soul
His Her memory’s burning black as coal
It’s like I’m chained to a midnight train passing through
All night long
Til it’s dawn
Then he’s she’s gone…“

Textauszug aus ‚Midnight Train‘ von Garth Brooks.
Leider habe ich zu dem Lied kein Musikvideo gefunden, aber wer gerne mal reinhören möchte, kann das zum Beispiel hier tun (runterscrollen, 8. Track)
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu ‚…Feel the rumbling! Hear the roar…‘

  1. Servetus schreibt:

    There’s something about Spring … yes, new life, etc., but also an awareness of everything we’ve lost — I feel this acutely myself. Big hugs to you.

    Gefällt mir

  2. Hariclea schreibt:

    denke es ist manchmal schwieriger die kleinen Alltagsfreuden nicht mehr teilen zu konnen als irgendwelche Sorgen… schicke dir eine dicke Umarmung!

    Gefällt mir

  3. Herba schreibt:

    @Serv: Yes, maybe we feel that way because in spring everything seems a bit ‚more’….more green, more light, etc.
    And big hugs to you!!!!

    Gefällt 1 Person

  4. Herba schreibt:

    @Hari: Ja, das stimmt. Dank Dir!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s