Richard Armitage mit Gastrolle in der US-Serie ‚Hannibal‘

Richard Armitage wird in der 3. Staffel der erfolgreichen US-Serie Hannibal‚ eine Gastrolle übernehmen.
In der Serie über Hannibal Lecter mit Mads Mikkelsen, Hugh Dancy und Gillian Anderson wird Richard für mehrere Folgen (6?) den Serienkiller Francis Dolarhyde (aka The Tooth Fairy) spielen. Man darf gespannt sein!

Quelle unter anderem: https://tvline.com/2015/01/13/hannibal-season-3-cast-richard-armitage-dolarhyde/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Richard Armitage mit Gastrolle in der US-Serie ‚Hannibal‘

  1. cRAmerry schreibt:

    Schwierig, schwierig……
    Wie kriegt nan so eine Rolle mit unserem OdB überein? Mir rollen sich die Fussnägel hoch.
    Ich bin echt gestresst: sowas stört mich extrem in meinem Wohlfühlprogramm. Arbeite noch an einer passenden Strategie……

    Gefällt 1 Person

  2. Herba schreibt:

    @cRAmerry: Ich bin auch noch nicht ganz sicher, ob mich das aus meiner Sicht freut oder nicht. Ich habe kein Problem damit, wenn RA nen Massenmörder spielt, aber die Hannibal Lecter Film sind nicht so unbedingt meins und das Kannibalen-Thema auch nicht.
    Der Cast ist auf jeden Fall toll und für alles weitere muss ich mir, glaube ich, erstmal die ersten zwei Staffel der Serie anschauen. Hoffentlich ist das nicht so blutig wie ‚The Following‘, ich halte zwar einiges aus, aber das war mir echt zu viel!

    Gefällt 1 Person

  3. cRAmerry schreibt:

    Ja bitte, filtere das mal für mich. Bin eigentlich auch nicht zimperlich, hatte aber bisher auch nicht das „persönliche“ Problem, dass ein mir hochgeschätzer (geliebter 🙂 ) Schauspieler da dringend eine prominente Neben/Hauptrolle haben muss. Wo soll ich denn da bitteschön meine Schwärmerei hinstecken? Bin noch komplett ratlos. Das sind aber auch wieder Zumutungen…..

    Gefällt mir

  4. Hariclea schreibt:

    @beide… genau mein Problem, siehe nachtliche Ausschweifungen… und genau an die beiden Serien dachte ich, habe beides gesehen und Nagelkrauseln triftt es, ich habe mich von beiden bewusst abgewandt und will eigentlich nicht zuruck… Problem. ich bin auch etwas weniger enthusiastisch uber das casting…. exposure ja aber um welchen Preis.. fur mich riecht es leider doch Typecasting 😦
    ich will zuruck in meine Erebortraumwelt oder so… Kuschelbedarf, Herobedarf!

    Gefällt 2 Personen

  5. cRAmerry schreibt:

    @Hari: genau, fühle mich gerade massiv aus dem Paradies vertrieben 😦

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @cRAmerry: Mmmmh, ja sich den Massenmörder, der gerne ganze Familien auslöscht irgendwie heldenhaft schön zu reden dürfte schwierig werden…

    Gefällt 1 Person

  7. cRAmerry schreibt:

    Oder? Ist echt nichts fürs Herz. Auch wenn ER mit Herz bei der Sache ist 😉

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    @Hari: Beim ‚The Following‘ kucken war mir zwischendurch echt schlecht, daher habe ich nach der 1. Staffel nicht weitergekuckt. Ich komme mit meinen Serien eh nicht hinterher, da muss ich mir sowas nicht antun, obwohl sie schon gut war. Zu Hannibal kann ich (noch) nichts sagen, das hab ich gar nicht erst angefangen. Aber die Serie oder der Film von einem ‚meiner‘ Männer, die ich nicht kucke, muss erst noch geschrieben werden 🙂
    Eine große nette Rolle fände ich gegen das Typecasting auch mal ganz nett, aber entweder reizt ihn das nicht oder er bekommt sowas nicht angeboten…

    Gefällt 1 Person

  9. Herba schreibt:

    @cRAmerry: Nee, es sei denn die Zahnfee verliebt sich in den Kannibalen…oder so 😀
    Wohl eher mit den Zähnen als mit dem Herz 😉

    Gefällt mir

  10. Hariclea schreibt:

    @Herba tja, so isses…ich habe trozt tollen K Bacon nach S1 adieu gesagt, nicht fur mich. Und ich habe auch dein 2 Problem, ob wir widerstehen konnen? zweifelhaft.. und dann werde ich vielleicht wenn ich wieder Thorin horen den anderen im Kopf haben.. scheusslich.. Ich wiess nicht ob ich das ausseinanderhalten kann..
    und ja wenn schon Typecasting dann weisst du was, doch lieber Bond 🙂 Obwohl ich doch noch 1,2 Filme wenn es geht von Craig haben will und mich eigentlich Idris Elba als neuer Bond, wenn schon, sehr reizt.. Es gibt ehrlich gesagt interessanteres da draussen als so ne Bestie..

    Gefällt mir

  11. Herba schreibt:

    @Hari: Ich werde sicher nicht versuchen dem zu wiederstehen – es sei denn Staffel 1 und 2 schocken mich im Vorfeld zu sehr. Wobei das dann sicher bis nächstes Jahr auch wieder vergessen ist 😉
    Aber ich kann euer Dilemma verstehen. Einerseits ist man neugierig und andererseits hat man Angst, daß man es nie wieder aus dem Kopf bekommt und alles andere davon überlagert wird…
    Ich brauche gefühlsmäßig weder Bond noch die Zahnfee, aber leider fragt er mich ja nie 😦 😉

    Gefällt mir

  12. Hariclea schreibt:

    @ Herba ach brauchen tu ich Bond auch nicht 😉 ich finde wird sind da zur Zeit echt gut versorgt 🙂
    Mein Problem ist ja ich kenn Hannibal und wollte es mir nicht langer anschauen. Und nach dem Beschriebenen muss ich sagen ich finde an dem toothie auch nichts Interessantes. Echt nicht. Habe im Post eine Liste angegeben von Sachen die ich interessant fand und da sind auch serial killers dabei die sich vertragen liessen. Ich werde mich echt zwingen mussen es zu sehen, woran ich weder viel interesse haben vom plot her, noch am Charakter. Und das Format geht mir auf den Senkel… seufz.. Na ja wir werden sehen, oder auch nicht. Hoffe bloss dass dann nicht noch mehr Angebote dergleichen kommen und es zum Trend entartet..

    Gefällt mir

  13. Herba schreibt:

    @Hari: Vielleicht schaffst Du es ja, es Dir nicht anzuschauen. Wenns so gar nicht interessiert ist das ja schon irgendwie doof, aber andererseits kann ich auch die Neugier verstehen…

    Gefällt mir

  14. Hariclea schreibt:

    @ Herba je mehr ich druber nachdenke und objektiv an den Charakter/die Rolle denke umso weniger finde ich was Sehenswurdiges dran. Es wird mir keine Einsichten bringen,ich werde nichts draus lernen, nichts verstehen, es war nur die Neugierde ob er den tatsachlich so 100% entsetzlich und monstros darstellen kann. ich bin mir nicht sicher was mir das bringen wurde…

    Gefällt mir

  15. Herba schreibt:

    @Hari: na ja und das kann man sich ja zur Not auch erzählen lassen…

    Gefällt 1 Person

  16. Die Poe schreibt:

    Hannibal steht ja eh auf meiner Unbedingt-mal-anschauen-Liste, deswegen hätte ich jetzt kein Problem. 🙂

    Gefällt mir

  17. Herba schreibt:

    @Poe: Und ich schaus mir einfach an – die Cowboys mit den Aliens hab ich schließlich auch überlebt, da werd ich mich nicht von ner Zahnfee abschrecken lassen 😉

    Gefällt mir

  18. Die Poe schreibt:

    @Herba: TSCHAGGA!!! Und vielleicht wirds ja gar nicht so schlimm!

    Gefällt mir

  19. Herba schreibt:

    @Poe: Ich bin ja echt nicht zimperlich, aber wenns so heftig wird, wie bei ‚The Following‘, dann wird es sicher nicht meine Lieblingsserie werden 😉

    Gefällt mir

  20. uinonah72 schreibt:

    @herba: Hey, die Cowboys und Aliens waren doch klasse, LOL
    In Hannibal, wollte ich eigentlich schon mal reinschauen, allein wegen Mads Mikkelsen, aber derzeit steht mir der Sinn so gar nicht nach Mördern 😦

    @hari: Auch ich bin noch tief in der Erebortraumwelt und wünsche mir nichts mehr als einen Helden . Ich hoffe, es dauert noch einige Zeit, bis wir den Mörder zu sehen bekommen. Ich bin mir sicher, Richard kann der Rolle Tiefe verleihen und hoffe inständig, dass die Serienmacher das auch nutzen!

    Gefällt 1 Person

  21. Herba schreibt:

    @uinonah: Mmmh ja, auf jeden Fall. Besonders als der Film zu Ende war! 😉
    Der Mörder flimmert vermutlich frühestens im Sommer in den USA über die Mattscheibe. Es haben also alle noch ein klein wenig zeit, um sich geistig und moralisch darauf vorzubereiten und sich gegebenenfalls evtl auch mit anderen Rollen von RA abzulenken, die etwas netter ausfallen

    Gefällt mir

  22. suzy schreibt:

    Hallo Mädels, ich arbeite mich gerade durch all die emails 135! die der Hannibal so ausgelöst hat. Der Gedanke RA als beißenden Massenmörder auf der Scheibe zu haben löst pures Entsetzen bei mir aus. Ich glaube da ist eine Grenze erreicht.
    Ich habe vor zigtausend Jahren “Schweigen der Lämmer” gesehen, nicht im Kino, nur in TV, danach konnte ich tagelang nicht schlafen. Ich lese zwar heftige Krimis, v.a.die skandinavischen sind ja teilweise schon echt grenzwertig, aber in einem Buch produziert man die Bilder im Kopf selbst, im Fersehen ist alles irgendwie doppelt grausam. „Dexter“ habe ich mir mal eine Weile angesehen, weil ich den Schauspieler in „Six feet under“ gut fand, aber spätestens wenn es an das zerstückeln der Leiche ging oder die Grausamkeiten vorher, wollte ich nicht mehr hinsehen.Ich habe es dann gelassen…..
    Ich mag diese Art von “wir erzeugen Spannung durch besonders viel Gewalt, Blut und was auch immer” Filmen nicht, vielleicht habe ich früher zu viel Miss Marple gekuckt, das ist eine andere Art Spannung. Ich werde mir jetzt nicht die Hannibal Folgen reinziehen nur weil da demnächst RA mitspielt. Und wenn die “unseligen” Folgen dann fertig sind schaue ich erstmal auf Youtube (gibt´s bestimmt ganz schnell) rein ob ich mir das antun mag.
    Da wäre mir der Vampir doch lieber gewesen.
    Ich glaube ich möchte ihn einfach NICHT in dieser Rolle sehen! Ich will mir auch nichts schönreden!!! Das passt nicht in mein Gesamtbild. Ich brauche mein positives Gesamtbild, auch wenn es wie bei Guy oder Thorin etwas hakt. Mal sehen, ob ich mir das anschauen werde. Das sage ich Euch dann wenn es im Internet flimmert ….. ;-(
    Ich glaube nicht, dass er sich damit wirklich einen Gefallen getan hat! Vielleicht gehen danach ein paar Damen weniger in seine Kinofilme. Aber vorher kommen zu Glück noch ein paar weniger grausame Filmchen mit ihm, freuen wir uns erstmal darauf!

    Gefällt 3 Personen

  23. Allalbavincero schreibt:

    suzy, ich stimme dir (fast) vollumfänglich zu! Alles, was unter FSK 18 fällt, ist einfach nix für mich, zuviel Blut. Ich mag Actionfilme unheimlich gerne, die können sich auch gerne über den Haufen schießen, soviel sie wollen, aber sobald das Blut Stilmittel ist und nicht einfach nur dazugehört, bin ich raus.
    „Schweigen der Lämmer“ hab ich irgendwann mal gesehen, die Geschichte an sich fand ich auch total spannend und gut (und Anthony Hopkins ist eh toll!), aber auf so etliche Szenen hätte ich doch verzichten können. Bäääh.
    Deshalb darf Mr. A. sehr gerne da mitspielen, aber ich werd’s mir nicht angucken.
    Allerdings kann ich ihn mir wirklich gut in einer Bösewicht-Rolle vorstellen. Entweder so richtig haudrauf-mäßig böse, oder aber eher creepy. Kann ich mir echt total gut vorstellen. Ich liebe gut gespielte Bösewichte, die ich so richtig verabscheuen kann! 😉

    Gefällt mir

  24. Herba schreibt:

    @Suzy: ich finde es gut, daß Du da so konsequent bist und es Dir nicht schönreden willst. Was ich da gestern so an ernsthaften Schönredeversuchen gelesen habe, fand ich doch etwas merkwürdig…vielleicht war es aber auch humorvoll gemeint und ich habs nicht kapiert 🙂
    Zum Thema „Weniger Damen im Kino“: Das Hannibal-Fandom scheint recht massiv und offen zu sein. Wenn er davon ein paar begeistern kann, dürfte das die abgesprungenen Damen wett machen. Ich hoffe natürlich, daß aus meinem Fankreis trotz Serienkiller alle an Board bleiben (Blogkommentierer ausdrücklich eingeschlossen!!!)

    Gefällt mir

  25. Herba schreibt:

    @Allalbavincero: Ich denke er wird eher in die creepy-Ecke gehen. Ich seh mich schon zitternd unterm Sofa verschwinden…

    Gefällt mir

  26. Hedgehogess schreibt:

    Herba, ist unterm Sofa auch noch Platz für einen Igel? 😀

    Im Ernst: Ich freue mich darauf zu sehen, was Mr. A aus dieser Rolle macht. Andererseits weiß ich nicht, wie es sich im Magen anfühlen wird, ihn als Psychopath wahrzunehmen. Das könnte schwierig werden, auch wenn mich die Serie – und seine Rolle – interessiert.

    Schon seltsam: Ich habe mir früher nie Gedanken gemacht, wie eigentlich Familie und Freunde von Schauspielern mit so manchen Dingen umgehen. Schließlich „tun die ja nur so“, da ist nichts echt. Tjahaaaa … Richard ist der erste, bei dem ich es schwer finde, manche Dinge zu sehen. Spooks 8.4 krampft mir z.B. den Magen zusammen. (Deshalb auch: Ich habe keine Ahnung, was der Psychopath in mir auslösen wird.) — Und ich bin nur ein Fan, nicht die Freundin, keine Verwandte, kein gar nix.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich sehe übrigens keinen Grund, sich die Serie anzugucken, wenn man weiß, dass es einem zu heftig ist. Keine von uns hat sich vertraglich verpflichtet, ausnahmslos alles zu lieben, was RA tut. (Oder habe ich da nur wieder mal was verpasst? 😉 )

    Gefällt mir

  27. uinonah72 schreibt:

    Weniger Damen im Kino? Man muss ja nicht gleich komplett aussteigen, wenn einem eine einzige Rolle nicht gefällt.:-) Ich denke/hoffe nicht, dass er dadurch Fans verliert (eher neue dazu gewinnt). Wichtig ist allerdings, dass danach wieder andere interessante Rollen kommen und er nicht auf den Baddie festgelegt wird.
    Und wie ich das so schreibe, muss ich zugeben, dass ich vor Jahren bei Sean Bean ausgestiegen bin, als er Hitcher, den Highwaykiller gespielt hat. *rotwerd* Allerdings haben mir danach eben diese neuen interessanten Rollen gefehlt.

    Gefällt mir

  28. Herba schreibt:

    @Igelchen: Na klar. für ein Igelchen ist unterm Sofa auch noch Platz!
    Ich weiß auch noch nicht, was der Psycho in mir auslösen wird, hatte bis jetzt mit der Differenzierung aber noch nie Probleme, also mache ich mir da zur Zeit noch keine Sorgen.
    Natürlich ist niemand verpflichtet zu kucken. Ich fürchte nur, ich bin zu neugierig zum Nicht-Kucken. Ob ich es dann nach dem Kucken nicht evtl bereue gekuckt zu haben, steht wieder auf einem ganz anderen Blatt 🙂

    Gefällt mir

  29. Herba schreibt:

    @uinonah: Es kann schon passieren, daß es Fans gibt, die die Massenmörder-Bilder nicht mehr aus dem Kopf kriegen und dann wird das Fangirlen vermutlich schwierig.
    Man kann für seine Rollenauswahl nur das Beste hoffen und abwarten wie sich das alles entwickelt. Ich hoffe jedenfalls, dass er dabei ein glücklicheres Händchen hat, als so manch anderer *seufz*

    Gefällt mir

  30. Pingback: Hannibal, Staffel 1 (Originalversion) | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  31. Pingback: Red Dragon von Thomas Harris | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s