Devil’s Knot – Im Schatten der Wahrheit

1993, West Memphis, Arkansas:
Drei achtjährige Jungen werden als vermisst gemeldet.
Nur einen Tag später findet man ihre Leichen in eine bewässerungsgraben gefunden und die vermeintlichen Täter schnell ausgemacht. Jason Baldwin (Seth Meriwether), Jessie Misskelley (Kristopher Higgins) und Damien Echols (James Hamrick) sind angeblich Anhänger eines Satanskults und somit höchst verdächtig.
Trotz schlampiger Ermittlungen wird den drei Jugendlichen der Prozess gemacht, obwohl selbst Pam Hobbs (Reese Witherspoon), die Mutter eines toten Jungen, an der Schuld der Drei zweifelt und den Privatdetektiv Ron Lax (Colin Firth) bei der Suche nach der Wahrheit unterstützt.

Vor über einem Jahr habe ich die Dokumentation ‚West of Memphis‚, die mich sehr bewegt und beschäftigt hat und natürlich war ich auf die Spielfilmumsetzung gespannt.
Ich hatte darauf gehofft, daß der Film den fall schildern und sich dann kritisch mit dem Prozessablauf auseinandersetzen würde. Und natürlich hatte ich auf emotional bewegende Momente gehofft, wenn es um die Familien der Opfer und mutmaßlichen Täter gehen würde.
Leider hat mich ‚Devil’s Knot‚ aber auf ganer Linie enttäuscht.
Ich kenne die Romanvorlage von Mara Leveritt nicht und kann daher auch nicht beurteilen, ob das Buch genauso unspannend wie der Film ist, aber der Film hat mich weder berührt noch kam eine eventuelle Kritik an der amerikanischen Justiz bei mir an.
Witherspoon und auch Firth bleiben für mich leider seelenlos und blass. Ich konnte ihr weder die trauernde Mutter richtig abnehmen, noch ihm den engagierten, fast besessenen Privatermittler.
Die ganzen schrecklichen Geschehnisse wirkten auf mich in diesem Rahmen vollkommen belanglos.
Drei kleine Kinder ermordet – passiert.
Drei angebliche Satansjünger verhaftet – tja, war halt sonst keiner da.
Polizei und Staatsanwalt frisieren Beweise – klar, man will ja wiedergewält werden.
Die Jugendlichen werden verurteilt, einer davon sogar zum Tod – na, wo die Gesetzeshüter so hart gearbeitet haben, muss das jetzt einfach sein.
Sorry für meine Schnoddrigkeit, aber ich kann den Umgang mit diesen Dingen in dem Film immer noch nicht ganz fassen!
Tja, wirklich schade, aber das war so gar kein Film für mich, trotz Schauspieler, die ich mag und einer Story, die eigentlich hätte spannend sein sollen.

Der deutsche Trailer

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Devil’s Knot – Im Schatten der Wahrheit

  1. lesenundmehr schreibt:

    Gänsehaut….

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    @lesenundmehr: Der wahre Fall: definitiv! Der Film: Leider nein

    Gefällt mir

  3. lesenundmehr schreibt:

    Ja, sowas ist dann immer sehr schade 😦

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.