Ex & Mops: Mein neues Leben mit Hund (Love and Dogs 1) von Tina Voß

Kay ist mit ihrem Leben eigentlich ganz zufrieden. Ihr Job als Junior-Personalreferentin in einem erfolgreichen Unternehmen, soll nur der erste Schritt auf der Karriereleiter sein, mit ihrem Freund Johannes lebt sie im schicken Fertighaus und ihre beste Freundin Juli steht ihr immer mit Rat und Tat zur Seite.
Doch dann sucht ihre Freundin Klara jemanden, der ein Jahr lang auf ihre Wohnung und Bernd, den Mops aufpaßt und Kay sagt spontan zu.
Sie trennt sich von Johannes, der lieber joggen geht, als mit ihr zu sprechen und zieht in Klaras Wohnung. Nun geht das Chaos richtig los. Bernd ist nämlich nicht wirklich erzogen und Kay hüpft in jedes Fettnäpfchen, das sich ihr bietet.
Wird es ihr gelingen, den Mops ihrer Freundin zu erziehen und wieder glücklich zu werden?

Möpse sind ganz spezielle Hunde und entweder man mag sie oder man mag sie nicht.
Ich gehöre zu denen, die die Rasse eigentlich nicht mochten, aber unser letzter Familienhund Jack hatte einen Retromops zum Freund, den ich irgendwie knuffig fand.
Bernd, der Mops aus ‚Ex & Mops‚ ist ein ‚richtiger‘ Mops, der sich beim Atmen anhört wie Darth Vader, seinen ganz eigene Vorstellung von allem hat und noch dazu vollkommen unerzogen ist, als die Hundeunerfahrene Kay seine Hundesitterin auf Zeit wird.
Dadurch ergibt sich so manche herrlich komische Situation, die Tina Voß amüsant beschreibt und nicht nur Bernds Begrüßungsritual (er rammelt jeden erstmal an) hat mich zum Schmunzeln beziehungsweise Lachen gebracht.
Kay war mir recht symapthisch, auch wenn ich sie teilweise ein klein wenig zu chaotisch und unbedarft fand, denn sie läßt wirklich kein Fettnäpfchen aus und landet sogar in einem Katalog für Sexspielzeug.
Die anderen Figuren erfüllen ihre Aufgaben alle gut, die Unsympathen fand ich doof und die Menschen, die Kay wohlgesonnen sind hatte ich alle gern.
Tina Voß Schreibstil ist angenehm zu lesen und hat Spaß gemacht.
Das Ende des Buchs fand ich ein klein wenig zu kurz gefaßt, da hätte sich die Autorin ruhig ein bißchen mehr Zeit lassen können, aber alles in allem war ‚Ex & Mops‚ für mich ein kurzweiliger Lesespaß, den ich nicht nur Mopsliebhabern weiterempfehlen kann!

Tina Voß bei Dryas
Tina Voß bei Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Humor, Liebesroman abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ex & Mops: Mein neues Leben mit Hund (Love and Dogs 1) von Tina Voß

  1. Als ich den Titel las dachte ich schon Ihr hättet Euch einen neuen Hund zugelegt, aber dann wohl doch keinen Mops?

    Liken

  2. Herba schreibt:

    Nein, einen Mops würden wir uns vermutlich nicht zulegen – jedenfalls nicht, wenn ich dabei was zu sagen habe 😉
    Das Buch war trotzdem ganz amüsant und Bernd der Mops schon irgendwie knuffig

    Gefällt 1 Person

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.