VOX zeigt ab heute (20.10.) die US-Serie ‚Dracula‘

Abraham Van Helsing (Thomas Kretschmann) befreit den mächtigen Vampir Dracula (Jonathan Rhys Meyers) aus seinem Grab.
Gemeinsam arbeiten die beiden von nun an daran sich an der geheimen Gesellschaft „Der Orden des Drachen“ zu rächen.
In London tritt Dracula dazu als steinreicher amerikanischer Unternehmer Alexander Grayson auf, der die moderne Wissenschaft fördern will.
Als Grayson die junge Medizinstudentin Mina Murray (Jessica De Gouw) kennenlernt, die seiner toten Ehefrau zum Verwechseln ähnlich sieht, gerät der gesamte Racheplan ins Wanken…

Obwohl Vampir-Geschichten jetzt nicht unbedingt ganz oben auf meiner Liste stehen und ich auch die Faszination, die für viele Menschen von Dracula ausgeht nicht ganz nachvollziehen kann, war ich neugierig auf diese Serie.
Das lag vor allem daran, dass ich die Gelegenheit nutzen wollte Jonathan Rhys Meyers etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, dessen Werke bis jetzt zum Großteil an mir vorbei gegangen sind und ich daher nicht wirklich beurteilen kann, ob das Lob, das er oftmals bekommt, gerechtfertigt ist oder nicht.
Die Serie ist recht aufwendig ausgestattet, wobei man sich gerade was die Gaderobe der Damen angeht einige Freiheiten genommen hat und nicht im historischen Korsett geblieben ist. Das stört mich allerdings bei einer Fantasyserie nicht wirklich, zumal es für mich recht stimmig gemacht war.
Die Idee, das van Helsing mit Dracula zusammenarbeitet, um einen gemeinsamen Feind zu besiegen, fand ich großartig und dieser Handlungsstrang ist spannend aufgebaut und macht Lust auf mehr.
Auch der Handlungsstrang rund um die Anziehungskraft, die von Mina ausgeht, finde ich gut aufgebaut und gelungen gesteigert.
Die Schauspieler sind allgemein gut gecastet und passen in ihre jeweiligen Rollen.
Rhys Meyers nimmt man den mysteriösen, reichen, arroganten Untoten durchaus ab, er spielt Dracula sehr kraftvoll und die Chemie zwischen ihm und Jessica De Gouw stimmt.
Allerdings habe ich mich in manchen Szenen gefragt, ob die Macher irgendetwas mit seinem Gesicht angestellt haben, das teilweise irgendwie verändert und irgendwie aufgepolstert wirkte. Fand ich etwas schräg, kann aber auch nur eine Wahrnehmungsstörung meinerseits gewesen sein.
Oliver Jackson-Cohen verkörpert für mich den typischen Jonathan Harker, der zuerst fast zu gut für die Welt ist, zum Spielball von Dracula und dann irgendwann korrumpiert wird.
Kretschmann als van Helsing hat leider nur eine kleine Rolle, gefällt mir persönlich aber sehr gut, aber ich mag den Mann auch einfach gern.
Von den Damen hat mir überraschenderweise Jessica De Gouw als Mina gefallen. Eigentlich mag ich diese Figur nämlich eher nicht, aber in dieser Verfilmung gefiel sie mir recht gut.
Katie McGrath ist leider scheinbar mittlerweile auf die etwas durchgeknallten weiblichen Rollen festgelegt, was ich sehr schade finde, ich würde sie gerne mal als anderen Typ sehen.
Und Victoria Smurfit als Martial-Arts-Kampfqueen hat mich manchmal etwas schmunzeln lassen, auch wegen ihrer Kleidung, aber ich verbuche das unter Fantasyspektakel und kann somit damit leben.
Ansonsten habe ich mich über Anthony Calf gefreut, der in einer Nebenrolle als Minas Vater zu sehen ist.
Insgesamt kann ich die Serie als unterhaltsames Fantasyspektakel für zwischendurch empfehlen und bedaure etwas, dass NCB die Serie nach nur einer Staffel mit 10 Folgen eingestellt hat.

Dracula bei VOX
Dracula bei NBC
Dracula im deutschen Fernsehen – Termine

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu VOX zeigt ab heute (20.10.) die US-Serie ‚Dracula‘

  1. Die Poe schreibt:

    Yeeeeeeeeeeeeeeeah, ich freu mich schon so! Vorallem, weil der Mann mitspielt von dem ich mir den namen nie merken kann und ihn deswegen immer nur „die geile Sau da aus dem Beckham-Film und bei den Tudors“ nenne 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Cat Crawfield schreibt:

    @Poe: Ich hab ihn immer nur „den hübschen Trainer aus dem Beckham-Film“ genannt x’D

    Gefällt mir

  3. Hariclea schreibt:

    Jonathan Rhys Meyers fand ich in Tudors sehr gut 🙂 uber dieses hier werde ich mich nicht aussern, weil ich es nur ein wenig gesehen habe, mal sehen wie es euch gefallt 🙂 Als Henry war er sehr spannend :-)))

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    @Poe: Und wieder gilt: Wer fragt schon nach dem Namen :mrgreen:

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    @Cat: oder so 😀

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    @Hari: Die Tudors sind komplett an mir vorbei gegangen. Erst, weil ich finde, dass JRM so wenig nach Heinrich dem Achten aussieht und dann aus Zeitmangel, aber irgendwann…

    Gefällt mir

  7. Hariclea schreibt:

    tja wir kennen ja nur das Bild als HenryVIII schon alt war aber junger sah er besser aus denke ich um all diese Frauen zu betoren :-p ich habe mir die Serie auch nur teilweise angesehen, es gibt einfach zu viel zum ansehen! Bei uns hate gerade Sleepy Hollow 2 angefangen und diese Woche Criminal Minds 10 und dann gibt es nocht die BBC Serien/Programme usw 😉 und mein riesiger backlog am Armitage

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    Das stimmt und dazu kommen dann noch Filme, Theater, in Deinem Fall Oper, in meinem Bücher….frau kommt irgendwie nie nach, oder?

    Gefällt mir

  9. Hariclea schreibt:

    genau,und dann tummelt man sich auch hier rum 😀 ich beneide dich um die Bucher 🙂 da ist mehr als 1 interessantes dabei, gehn auf meine Liste 🙂 mit der Cardiff Reise werde ich hoffentlich bisserl nachholen, nehme ein paar DVD mit

    Gefällt mir

  10. Herba schreibt:

    Ohne Bücher kann ich einfach nicht 🙂
    Wann und wie lange gehts denn nach Cardiff? Ich wünsch Dir schonmal ganz viel Spaß und gute Erholung!

    Gefällt mir

  11. Hariclea schreibt:

    leider Arbeit :-S Do+Fr diese Woche plus die nachste Woche und wahrscheinlich auch noch eine danach. Gibt Schlimmeres aber ich habe die Zug-Hotel-Buro tour etwas uber bei so viel. Deshlab werde ich Sachen mitnehmen mussen zum Entspannen vor dem zu Bett gehen, Hotelbett bleh

    Gefällt mir

  12. nettebuecherkiste schreibt:

    Bin nicht sicher, ob ich es mir ansehen werde. Ich weiß nicht, wenn eine Serie nach einer Staffel schon wieder eingestellt wird, hab ich Angst, angefixt zu werden und dann geht es ja eh nicht weiter… mal gucken. In den Tudors fand ich Natalie Dormer eigentlich um einiges besser als JRM. Überhaupt, die ganzen Darstellerinnen von Henrys Frauen waren toll!

    Gefällt 1 Person

  13. Herba schreibt:

    @Hari: Oh für eine Arbeitsreise ist das wirklich lang im evtl unbequemen Hotelbett. Hoffentlich wird es nicht allzu schlimm und DU kannst zwischendurch ein bißchen entspannen kannst!

    Gefällt 1 Person

  14. Herba schreibt:

    @Nette: Das stimmt natürlich. Zum Glück gibt es in diesem Fall keine allzu blöden Cliffhanger…
    Über die Frauen bei Tudors habe ich schon sehr viel Lob gehört. Natalie Dormer ist mir manchmal ein bißchen zu sehr auf Zicke aboniert, aber schauspielerisch hat sie definitiv jede Menge drauf

    Gefällt mir

  15. Die Tudors fand ich toll, auch wenn mir zwischendrin einige Folgen und Ehefrauen gefehlt haben. Ich wollte die Staffeln eigentlich immer mal ausleihen um meine Wissenslücken zu füllen, denn ich fand es war sehr ansprechend gemachte englische Geschichte!
    Die erste Folge werde ich mir auf jeden Fall gleich mal ansehen, bin gespannt 😉
    @Hari – lass Dir mit den vielen Armitage DVD´s Zeit sonst hast Du irgendwann den Overkill, nach den ganzen Spooks Folgen brauchte ich auch erstmal eine Auszeit….
    außerdem laaaaaangsam genießen 😉 ❤

    Gefällt 1 Person

  16. Herba schreibt:

    Spätestens wenn wir mal in Rente sind, holen wir die Bildungslücken alle auf Suzy 😉

    Gefällt 2 Personen

  17. Hariclea schreibt:

    @ Herba oh ja auf die Rente freue ich mich! dann kriegt man endlich wieder Erlass und Angebote bei Karten, hat Zeit zum Lesen usw 🙂
    @Suzy Spooks muss ich mir auch erstmal kaufen 😉 es war ja ne richtige Investition sich Sachen anzuschaffen ich hatte ja rein gar nichts, nichtmal Hobbit, AUJ extended ist gerade diese Woche angekommen, liegt aber nich eingepackt. RH ist auch da und das Xmas Special vom Vicar, aber bis jetzt habe ich nur NS geschafft und im Augenblick sehe ich mir das mal gemutlich wieder an, habe Folge 1 Sonntag Abend gesehen 🙂

    Gefällt mir

  18. Herba schreibt:

    @Hari: Ein großartiges Argument, um sich drauf zu freuen, oder?! 🙂

    Gefällt 1 Person

  19. @Hari, lass Dir Zeit, v.a. der Vicar ist wunderbar komisch, das macht Laune 😉
    RH ziehe ich auf jeden Fall Spooks vor, wobei das zwei völlig! verschiedene Serien sind, kann man nicht vergleichen, ich persönlich mag Guy lieber als Lucas North, aber das sieht jeder Fan wahrscheinlich anders….<3

    Gefällt 1 Person

  20. Pingback: Die Krux mit Fernsehserien | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.