The last minute

Billy Byrne (Max Beesley) ist jung und cool und auf dem Weg ein Megastar der Londoner Kunstszene zu werden.
Doch so schnell wie er hochgejubelt wurde, vergeht sein Ruhm auch wieder und sowohl sein Geld, als auch sein Selbstbewußtsein und seine vielen Bewunderer lösen sich in Wohlgefallen auf.
Billy findet sich in Londons Gosse Auge in Auge mit Drogendealern und anderen Kriminellen wieder und der absolute Absturz scheint nicht mehr abwendbar zu sein…

‚The last minute‘ war mal wieder so ein Film, bei dem ich keinen blauen Dunst hatte, wieso der auf meiner DVD-Leihliste gelandet ist und auch ein Blick auf die Inhaltsangabe machte mich nicht schlauer.
Waren da Heinzelmännchen am Werk gewesen???
Angeschaut hab ich ihn natürlich trotzdem und irgendwann lief dann der Übeltäter Grund in Form von Jason Isaacs durchs Bild, der mir diese Leih-DVD beschert hatte.
‚Bescherung‘ ist genau das richtige Wort, um meine Gefühle zu beschreiben, denn obwohl der rasante Aufstieg und Fall eines vermeintlichen Stars ein wirklich interessantes Thema ist, fand ich das Ganze einfach nur schrecklich.
Die Schauspieler agierten zu überzogen, die Dialoge waren grausig und im Hintergrund dröhnte die ganze Zeit Musik im ‚Lola rennt‚-Stil, die dazu führt, daß ich kurz davor war, die Fernbedienung aus dem Fenster zu schmeißen.
Auch ein Fetischkeller mit Zahnarztstuhl und ein Kerl mit Metzgerschürze fielen bei diesem Quatsch dann nicht mehr weiter ins Gewicht und ich war mehr als froh, als die letze Minute erreicht, die DVD sicher im Rückumschlag für den Verleih eingetütet und die Dankeskerze, daß Mr. Isaacs mittlerweile auch ein paar gute Sachen gedreht hat, angezündet war!!!!

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu The last minute

  1. cRAmerry schreibt:

    Na das war ja mal ein richtig sinnvoller DVD-Abend. Unglaublich, wie einem so die Lebenszeit durch die Finger rinnen kann 🙂 Dass du das durchgehalten hast! Echt terriermässig. *hutabzieh*

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    Na ja, erst wollte ich rausfinden, wieso der Film auf meiner Leihliste war, dann hab ich auf ein paar nette Szenen mit Jason Isaacs gehofft und das es evtl. besser wird und dann blieb nicht mehr viel vom Film übrig und es war eh schon egal 😉

    Gefällt mir

  3. cRAmerry schreibt:

    Nachvollziehbar 🙂 Dann beim nächsten Mal mehr Glück bei der Auswahl. Schönes WE 😉

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    Zum Glück greife ich so heftig eher selten daneben. Öfter wäre das nur schwer verkraftbar 😉
    Danke, das wünsche ich Dir auch!

    Gefällt mir

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.