‘The Crucible’ – Old Vic – 2014 – Gastbeitrag von cRAmerry

Ich hatte vor kurzem angeboten (nachzulesen hier), daß deutschsprachige Fans, die sich ‚The Crucible‘ anschauen, gerne hier auf meinem Blog einen Gastbeitrag veröffentlichen können, wenn sie ihre Erfahrungen teilen möchten (#SharetheCrucibleExperience).
Nach Simone (ihren Bericht findet ihr hier) ist nun auch cRAmerry dieser Einladung gefolgt – vielen Dank dafür!

Gastbeitrag von cRAmerry:
The Crucible am 11.07.2014
*Wir (meine Tochter und ich) erreichten das Theater pünktlich gegen 19 Uhr, nachdem sich der Abflug (16 Uhr) nach London um eine Stunde wg. Gewitter verzögert hatte.
Aber da wir vom Universum unsere Buchung für eine erfolgreiche Reise bestätigt bekommen haben, konnte ja eigentlich nichts mehr passieren. 🙂
Vor dem Theater trafen wir dann uinonah72 und machten die ersten Bilder vor den Plakaten.
Das Theater war fast vollständig besetzt. Das Publikum gut durchmischt, ich zählte zwei Schulklassen.
Das Stück, was soll ich sagen: Eine sehr stimmungsvolle und stimmige Aufführung mit einem wie schon unzählige Male erwähnten phantastischen Ensemble.
Das Geschehen im Zentrum des Theaters auf der Bühne stattfinden zu lassen, führte zu einem besonders intensiven Erlebnis.
Besonders gefallen hat mir Adrian Schiller als Reverend Hale. Es war sehr beeindruckend, wie er vom „ Macher“ am Anfang des Stückes zum gebrochenen Mann am Ende wird.
Die Mädchen waren sehr überzeugend in ihren hysterischen Ausbrüchen und Abigail (Samantha Colley)lieferte beeindruckend das ausgekochte und willensstarke Früchtchen ab.
Ja und dann war da ja noch jemand……
Zunächst mal ist es ganz unglaublich, wenn man Mr. Armitage plötzlich live und in Farbe erlebt.
Seine Präsenz ist tatsächlich unglaublich.
Für mich lieferte er eine sehr gute und überzeugende Leistung ab. Manchmal im ersten Akt hätte ich mir allerdings etwas mehr Gestenvielfalt gewünscht. Da war für meinen Geschmack dreimal Armeverschränken zuviel (kennen wir ja zur Genüge von Guy und Co.) 🙂
Seine Stimme fand ich weitgehend in Ordnung. Allerdings ist es auch schwer, sich gegen die unglaublichen Theaterstimmen von Adrian Schiller und Jack Ellis (Dep. Danforth) zu behaupten.
Insgesamt hat mich die Vorstellung sehr begeistert und in ihren Bann gezogen. Es war sehr beklemmend und intensiv.
Nachdem Schlussapplaus haben wir uns dann an der Stage-Door eingefunden. Da herrschte dann schon ein etwas unkoordiniertes Gedränge, zumindest im hinteren Bereich, wo wir standen.
cRAmerry

Bis RA dann auftauchte, wurde es auch nicht besser und als er uns schließlich erreichte, mussten wir uns mächtig anstrengen, ihn auf ein Foto zu bannen, weil er so dermaßen umzingelt war. Aber es hat geklappt. Und das Autogramm ist auch im Crucible-Buchexemplar verewigt.
Fazit: Mission The Crucible bzw. „Touching- Mr.- Armitage“ ist erfolgreich beendet.
Ich wünsche allen die noch gehen einen tollen Abend mit RA.
cRAmerry“

Dieser Beitrag wurde unter Theater abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Antworten zu ‘The Crucible’ – Old Vic – 2014 – Gastbeitrag von cRAmerry

  1. guylty schreibt:

    Wahnsinn! Danke fûr den ehrlichen Bericht, C! Und wow, auch noch den Herrn A am Bühnenausgang erwischt! Ich gratuliere! Tolles Bild!

    Gefällt mir

  2. cRAmerry schreibt:

    Schubi-dubi-doooooooo……… 😀
    Bin noch völligst angefixt. Ich habe doch glatt danach nicht gewusst, welche FARBE sein T-Shirt hat. Musste auf dem Heimweg erstmal auf den Bildern nachsehen. Und das mir, nachdem ich mich wochenlang mit nichts anderem als Shirts beschäftigt habe *OMG*

    Gefällt mir

  3. guylty schreibt:

    Lol – ging mir bei der Berliner Premiere ja genauso. Das Ganze ist eine emotionale Extremsituation, die ich nur mit der Kamera als Schutzschild ertragen konnte *ggg*. Aber ich freu mich, dass jemand, die ich kenne, ihren Armitage Encounter-Traum umsetzen konnte. Well done!!

    Gefällt mir

  4. cRAmerry schreibt:

    Und mein Sohn sagt, dass ich mal nachsehen soll, was das Autogramm auf Ebay wert ist. Dann hätte ich was, wenn es mir mal mal schlecht geht. So unterschiedlich können Prioritäten sein 🙂

    Gefällt mir

  5. Nell schreibt:

    Danke für Deinen Bericht, cRAmerry! Hat doch alles perfekt geklappt – ich bin beeindruckt und freue mich für Euch! 🙂

    Gefällt mir

  6. cRAmerry schreibt:

    Danke! Freut mich, dass es dir gefällt.
    Kann den Zuspruch vom Universum auch grade gut gebrauchen 🙂

    Gefällt mir

  7. utepirat schreibt:

    Danke für den tollen Bericht. Da mich das WM-Endspiel nicht so begeistert (bitte nicht steinigen, kann mit Fußball eben nichts anfangen) und frau nun mal multitasking fähig ist, schau ich nebenbei, was das RA-Universe so hergibt…
    Nachdem ich schon so viele tolle Erlebnisse gelesen habe, motiviert mich das umso mehr, bis August trotz Gipsbein so weit wieder fit zu sein, um mich selbst ins Getümmel zu stürzen. Vielleicht krieg ich an der Stage-Door ja sogar Mitleids-Bonus 🙂
    Toll, dass Du auch ein Erinnerungs-Foto mit nach Hause nehmen konntest, ist es schon vollgesabbert?

    Gefällt mir

  8. cRAmerry schreibt:

    Ich weiß garnicht, was du meinst *unschuldig grins*. Ne, aber als Bildschirmschoner auf allen Geräten
    😀
    Alles gute fürs Gipsbein und NATÜRLICH sollest du jedes Handicap schamlos für dich nutzen!!!!! Bloß keine falsche Scheu 🙂

    Gefällt mir

  9. Servetus schreibt:

    „And a good time was had by all“ — war wirklich froh, den Bericht zu lesen!

    Gefällt mir

  10. cRAmerry schreibt:

    Schön, dass es dir gefallen hat. Ich war kurz am Zweifeln, ob es mit dem Foto hinhaut. Denn es ging SEHR hoch her! Die Security war auch recht genervt und ich hatte schon befürchtet, dass langsam das Ende der paradiesischen Zeit gekommen ist, in der wirklich jeder sein Wunschphoto bekommt.

    Gefällt mir

  11. Servetus schreibt:

    Das war Freitagabend, nicht wahr? Mehrere Menschen vermuten, daß es gerade dann so schlecht war, wg. London ComicCon, d.h., viele Fans in der Stadt die etwas von „Thorin“ haben wollten und auch die Autogrammjäger waren deshalb in Mengen vertreten, die größer als üblich waren. Ich glaube schon, daß es nicht mehr so ist, wie es am Anfang war, dennoch bin ich noch nicht bereit zu glauben, daß es nur noch chaotisch sein wird …

    Gefällt mir

  12. cRAmerry schreibt:

    Ja, es war Freitagabend. Schwer zu sagen, ob es an der ComiCon lag. Aber sicher ist am Wochenende immer mehr los. Um uns waren jedenfalls neben den die üblichen Verdächtigen auch einige sehr aufgedrehte Damen jüngeren Datums unterwegs. Nicht dass ich nicht auch aufgedreht gewesen wäre. 😀
    Aber vielleicht führt das dann am Ende dazu, dass die Ruhe verlorengeht.

    Gefällt mir

  13. cRAmerry schreibt:

    Nein, ich kann auch nicht glauben, dass es jetzt ein Ende hat mit der perfekten Fanversorgung. *daumen drück*

    Gefällt mir

  14. Herba schreibt:

    Das ist typisch Mann, oder? 🙂

    Gefällt mir

  15. Herba schreibt:

    Gute und vor allem schnelle Besserung für Dein Gipsbein!!!

    Gefällt mir

  16. Herba schreibt:

    Mal schauen, was bis September noch so alles passiert…ich bin jedenfalls gespannt, ob er das bis zum Ende durchhält!

    Gefällt mir

  17. cRAmerry schreibt:

    Tja, mein männlicher Thronfolger ist tatsächlich ein wenig aufs Geld fixiert.
    Aber ganz gut, wenn wenigstens einer die Nerven behält 😀

    Gefällt mir

  18. Herba schreibt:

    Eben und einer muss ja auchd as geld zusammenhalten, damit für solche Exkursionen genug da ist 😉

    Gefällt mir

  19. uinonah72 schreibt:

    Hallo cRAmerry, es war super toll, Dich und Deine Tochter beim Old Vic kennengelernt zu haben. Ist doch viel schöner, wenn man mit seiner Begeisterung nicht so alleine dasteht, sondern sich gleich austauschen kann 🙂 Danke Herba, für die Vermittlung des Blind Date 😉
    Mir hat das Stück auch unglaublich gut gefallen. So mitreissend und emotional aufwühlend, dass ich schon im 2. Akt zitternd auf meinem Sitz saß und einen Kloß im Hals hatte.

    Gefällt mir

  20. cRAmerry schreibt:

    Gleichfalls meine Liebe! Ist es nicht schön, wie gemeinsame Themen verbinden? Das Netz ist garnicht sooo anonym 🙂

    Gefällt mir

  21. Herba schreibt:

    Nichts zu danken, ich freue mich, daß das mit dem Treffen geklappt hat und dass ihr beide eine tolle Zeit hattet!

    Gefällt mir

  22. fleischfee schreibt:

    Toller Bericht, danke! 😀

    Gefällt mir

  23. cRAmerry schreibt:

    War mir ein Fest 🙂

    Gefällt mir

  24. fleischfee schreibt:

    😀

    Gefällt mir

  25. Pingback: ‘The Crucible’ – Old Vic – 2014 – Gastbeitrag von Imogen | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  26. Pingback: Continental Europe weighs in on The Crucible and Richard Armitage | Me + Richard Armitage

  27. Pingback: ‘The Crucible’ – Old Vic – 2014 – Gastbeitrag von N | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.