Trailertime again

Es ist mal wieder Zeit für ein paar mehr Trailer – frau kann sich so schlecht entscheiden, die mir gefallen haben oder bei denen ich einfach gespannt auf die Filme/Serien bin.
Ich fange dieses Mal mit den Serien (englisch) an, danach kommen dann die Filmtrailer (teils englisch, teils deutsch) – los gehts:

Den Briten Max Brown sehe ich sehr gerne und ich freue mich, dass er nach diversen Nebenrollen nun die Hauptrolle in der neuen Abenteuerserie ‚Hieroglyph‘ an Land gezogen hat.

Ioan Gruffudd sehe ich genauso gerne auch wenn ich seinen Namen nach wie vor nicht schreiben kann und auch er darf endlich wieder zeigen was er kann und zwar als Unsterblicher in ‚Forever‘.
Die Serie sieht nicht besonders inovativ aus, aber der Trailer hat mir Spaß gemacht, also hoffe ich, daß sie dem amerikanischen Publikum gefallen wird!

Auch wenn ich die Romanvorlage nach dem dritten Band nicht weitergelesen habe, weil mir das Hin und Her auf den Zeiger ging, bin ich doch auf ‚Outlander‘ gespannt, weil ich den schottischen Dialekt liebe und Graham McTavish und Tobias Menzies mitspielen.

Das Wissen, wie man mit einem Mord davonkommt, kann ja vielleicht eines Tages noch ganz nützlich sein 😉 darum werde ich sicher mal in ‚How to get away with Murder‘ reinschauen.

Als Barry Allen (Grant Gustin) einen Gastauftritt bei ‚Arrow‚ hatte, fand ich ihn direkt sympathisch und daher werde ich ganz sicher auch ‚The Flash‘ anschauen, vor allem weil wohl immer mal wieder Leute aus der Mutterserie Arrow auftauchen werden.

Politikserien mag ich sehr gerne und daher scheint ‚Madam Secretary‘ mit Tea Leoni genau mein Ding zu sein. Und das Tim Daly mitspielt, schadet auch nicht 🙂

Wenn eine Serie ‚Librarians‘ heißt, reicht das für mich erstmal als Begründung, um sie anzuschauen :mrgreen: Dass unter anderem Christian Kane und Noah Wyle mitspielen, ist dann noch ein zusätzliches Schmankerl

Eine weitere Politikserie, deren Trailer recht vielversprechend aussieht ist ‚State of Affairs‘ mit Katherine Heigl

Der Trailer von ‚Stalker‘ sieht wahnsinnig spannend aus. Mal sehen, ob die Serie mit Maggie Q und Dylan McDermott das dann auch hält.

Eine weitere interessante Comic-Serienverfilmung könnte ‚Gotham‘ sein, die zu einer Zeit angesiedelt ist, als Batman noch einfach nur Bruce Wayne hieß und James ‚Jim‘ Gordon noch nicht wie Gary Oldman aussah 😉

‚Public Morals‘ interessiert mich vor allem wegen der Zeit, in der die Serie spielt…

‚Gracepoint‘, die Neuauflage der großartigen Serie Broadchurch macht für mich, ehrlich gesagt, wenig Sinn, aber da David Tennant mitspielt, werde ich sie mir evtl. doch anschauen

Der Trailer von ‚Legends‘ hat mich nicht ganz überzeugt, aber allein um festzustellen, ob Sean Bean auch in dieser Rolle wieder ins Gras beißen wird, wird die Serie gekuckt :mrgreen:

Auch nur evtl. anschauen werde ich mir ‚Proof‘ mit Jennifer Beals. Ich mag sie zwar sehr gerne, aber das Thema könnte für mich vielleicht etwas zu tränenreich sein.

Ich drücke allen diesen Serien und mir die Daumen für gute Einschaltquoten, denn es gibt nichts blöderes, als wenn eine Serie nach nur wenigen Folgen wieder in der Versenkung verschwindet – vor allem, wenn ich sie gut finde 😉

Nun zu den Filmen, hier sind die Trailer teilweise auf Deutsch:

Den Anfang macht ‚Kingsman: The Secret Service‘ mit Colin Firth und Mark Strong. Abgesehen davon, daß der Trailer nach einer lustigen Spionkomödie aussieht, ist der Film durch die beiden Herren für mich quasi ein Muss

Weiter geht’s gleich nochmal mit Colin Firth in ‚Magic in the Moonlight‘. Ich bin zwar kein großer Woody-Allen-Fan, aber der Trailer sieht irgendwie zauberhaft aus und wenn dann noch Mr. Firth die Hauptrolle spielt…

Auf ‚Saphirblau‘ freue ich mich schon wahnsinnig und der Trailer sieht aus, als würden die Macher da weitermachen, wo sie mit ‚Rubinrot‚ aufgehört haben.
Dass mir Jannis Niewöhner ohne Shirt ganz gut gefällt, behalte ich mal besser für mich, sonst komme ich mir irgendwie wie ein KiFi vor… icon_redface

Die Romanvorlage von ‚Gone Girl‘ hat mich ja nicht wirklich überzeugt, aber den Film möchte ich mir dann doch gerne aus reiner Neugier anschauen.

‚Männerhort‘ ist zwar ein deutscher Film, die ich ja bekanntlich nicht soooo gerne mag, aber wenn schonmal ein Film ganz in meiner Nähe gedreht wurde und ich davon auch noch etwas mitbekommen habe (ein Bild kann man hier am Ende des Posts ansehen), dann wird der auch angekuckt

Den Abschluss macht ‚Into the Storm‘ (auf Deutsch: Storm Hunters) – by the way: Kompliment an alle, die bis zum Schluss durchgehalten haben , allerdings mit dem englischen Trailer. Es gibt zwar auch schon einen deutschen, aber die Originalstimme von Richard Armitage ist einfach so viel schöner

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

61 Antworten zu Trailertime again

  1. Servetus schreibt:

    Wow, Du bist total auf dem Laufenden! Into the Storm ist für mich schon gebucht. Ich kennen nur Outlander #1, da ich das ganze Konzept nervig fand, dennoch werde ich es wohl Herrn McTavishs wegen mindestens probieren.

    Gefällt mir

  2. nettebuecherkiste schreibt:

    Oh mann, Tobias Menzies spielt auch in Outlander mit? Wo soll ich das nur gucken?! Werde wahrscheinlich gleich auf DVDs warten müssen 😦 Das Hieroglyph-Ding sieht auch ganz interessant aus.

    Gefällt mir

  3. Claudia Cramer schreibt:

    Prima Zusammenstellung: Colin Firth muss sein. Er ist mein persönlicher RA-Vorgänger. Und Noah „Carter“ Wyle erinnert mich daran, dass ich auch schon mal ER-süchtig war 🙂
    Ja und Jennifer Beals: hatte komplett verdrängt, dass ich anno 1984 ein Autogramm von ihr in London bekommen habe. Wir haben sie beim Shoppen erwischt 🙂
    (Manchmal erstaunt es mich wieeee lange ich schon erwachsen bin…….)
    Und Stalker hört sich super spannend an. Bei Into the Storm bin ich noch etwas zwiegespalten. Ist natürlich Pflicht, aber der Plot??

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    Als Serienjunkie verfolge ich die Neuerscheinungen in den USA immer ganz genau mit, oder versuche es zumindest

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    Ja, er spielt Black Jack Randall – mal wieder nen Bösen, aber die hat er ja ziemlich gut drauf 🙂

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    Colin Firth ist einfach der Väter aller Period Helden 🙂
    ER ist komplett an mir vorbei gegangen, aber frau kann ja auch nicht immer alles kennen 😉
    Das ist ja cool, hast Du das noch?
    Ach, so ein Katastrophenfilm braucht doch keinen Plot – hauptsache der Hauptdarsteller sieht gut im nassen Shirt aus und steht am Ende noch 😉

    Gefällt mir

  7. Claudia Cramer schreibt:

    Ich gestehe: bin während meiner ersten Schwangerschaft an ER geraten und (vielleicht hormonellbedingt) am Clooney Schorsch hängengeblieben 😀
    Ja, und ich überlege auch schon die ganze Zeit, ab das Autogramm noch existiert. Muß mal suchen. Das war total nett: sie war superschüchtern und es war ihr auch ein wenig unangenehm,als wir zwei Amazonen (1,80+1,84) auf sie losgingen 🙂
    Ich finde ja, dass ich aus dem 30jährigen Anlass (Sommer 1984-2014) dringend mal wieder ein weiteres Autogramm verdiene. Und diesmal von jemandem , der nicht vor mir erschrickt 😀

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    Och es gibt sicher Schlimmeres, was man unter Hormoneinfluss anstellen kann als am Fernseher den Clooney-Schorsch anzuschmachten 😉
    Meine Daumen für das Jubiläumsautogramm sind gedrückt 🙂

    Gefällt mir

  9. Hallo Herba, danke für die vielen Trailer, toll zusammengestellt. „Kingsman“ werde ich mir auf jeden Fall anschauen, Colin Firth mit Humor und als verkappter Agent 😉 ist immer wieder ein Muss. „Into the Storm“ stimme ich Claudia zu, ist natürlich ein Muss wegen RA, aber die Story? Ich hoffe, sie haben wenigstens ein bißchen Humor reingepackt, aber ich befürchte in den ganzen FIlm werden 10 Sätze gesprochen. die dann vom Wind zerzaust werden ….. sorry, bin ein bißchen biestig heute Morgen 😉
    Saphirblau habe ich gelesen und werde bestimmt auch den Film schauen, auch wenn es ja eigentlich……….. 😉 ein Jugendbuch ist.

    Gefällt mir

  10. Petra schreibt:

    Danke für die Trailer, Herba. Da ist doch einiges Interessantes dabei. Aber wie kommst Du zeitnah an die Originalversionen? Unsere anglophile Sat-Schüssel hilft zwar bei den BBC Serien, aber die Ami-Serien…? Als Arrow-Fan würde ich natürlich auch gerne im Herbst The Flash ansehen.

    Gefällt mir

  11. Herba schreibt:

    Hallo Petra, danke für Deinen Kommentar.
    Zeitnah geht bei amerikanischen Serien nur, wenn sie schnell über Sky oder deutsche oder englische Free-TV-Sender ausgestrahlt werden.

    Gefällt mir

  12. Herba schreibt:

    Bitte, gerne.
    Humor fände ich für ‚Into the Storm‘ auch schön, mal sehen, ob sie sich ein Beispiel an Twister genommen haben…
    Man sollte beim Lesen und/oder Schauen sicher im Hinterkopf behalten, daß es ein Jugendstoff ist, aber ich fand beides bis jetzt einfach nur schön und hoffe, daß Saphirblau daran anknüpfen kann

    Gefällt mir

  13. Claudia Cramer schreibt:

    Ich befürchte wirklich so einen unsäglich Trümmer- und Panikfilm. Die Bilder der trudelnden Flugzeuge lassen Schlimmstes befürchten. Oh Mann, wie ertrage ich das nur ? 😀
    Ich hoffe mal, er adelt das Ganze möglichst Guy-mäßig 🙂

    Gefällt mir

  14. Herba schreibt:

    Immer schön auf RA konzentrieren und im Zweifel vorm Kinobesuch gehörig Alkohol konsumieren?

    Gefällt mir

  15. Claudia Cramer schreibt:

    Kreativer Ansatz. Aber dann verschwimmt mir alles vor den Augen und ich sehe Mr. Wet-T-Shirt nicht mehr so scharf (!). Ne, dann schon lieber nüchtre durch 🙂

    Gefällt mir

  16. Herba schreibt:

    Nicht mehr scharf sehen ist natürlich schlecht. Da hilft dann wirklich nur noch: Augen auf und durch 😉

    Gefällt mir

  17. Dann vielleicht ein „bißchen“ Alkohol vorher, frau kann die wichtigen Dinge des Lebens dann noch erkennen, die Unwichtigen werden ausgeblendet? Ich muss nur jemand finden der das Auto fährt…..
    Bei den Bildern zu „Into the storm“ hat mich die ganze Zeit etwas gestört, endlich habe ich auch rausgefunden was es ist, das Fehlen jeglichen Bartansatzes beim männlichen Hauptdarsteller 😉 und dann noch glattgebügelt im Anzug – ich glaube da kommen harte Zeiten auf mich zu. Geht Euch das auch so?
    Ich glaube da ist mir Chop mit langen Haaren fast lieber, bin biestig heute…….
    aber die Zeit bis Crucible (bestimmt nicht glattgebügelt im Anzug) und zum schwertschwingenden Zwerg ist ja nicht mehr lang 😉

    Gefällt mir

  18. Herba schreibt:

    Mmmmh, oder das Auto stehen lassen und nach dem Tornado-Kuck-Erlebnis ein Taxi nehmen?
    Der fehlende Bartansatz stört mich persönlich nicht, ich bin nur kein großer Fan von Garys Klamotten, aber die sind am Ende sicher sowieso hinüber 🙂
    Das stimmt, bald hast Du Kontrastprogramm zum US-Lehrmeister. Ich hoffe allerdings, daß es im Theater keinen historisch korrekten Rauschebart gibt!!!!

    Gefällt mir

  19. Claudia Cramer schreibt:

    Ha, glattrasiert! Suzy, du bist mal garnicht biestig, mir geht es genauso. Er sieht mir doch zuuuuu nackig (also im Gesicht
    🙂 ) aus. Ich bin doch seeeehr bartfixiert bei ihm (sonst garnicht 🙂 ). Seine Optik „im Sturm“ ist schon ziemlich uncool Ami-mäßig (Frisur, Anzug, Schuhe!!!!!.) . Ja, aber bitte KEINEN Rauschebart in London!

    Gefällt mir

  20. Was sind das für Aussichten: „die Klamotten sind am Ende sowieso hinüber“ das Kopfkino will ich mir gar nicht vorstellen, oder doch? 😉 Allerdings ist der Rauschebart auch nicht mein Ding, wollen wir es nicht hoffen – die Guy Variante mag ich am liebsten…… mit kurzen oder langen Haaren – völlig egal!
    Und Claudia hat recht, es ist eine Ami-Variante, mainstream, glattgebürstet, langweilig!
    Not my cup of tea – Danke Mädels!!!

    Gefällt mir

  21. Herba schreibt:

    Also, ich finde das Kopfkino mit ruinierten Klamotten eigentlich ganz nett 🙂

    Gefällt mir

  22. Oder brauche ich das Taxi weil ich mich hinterher mit Wein abfüllen muss? Ich hoffe, doch nicht dass es so „***“ werden wird? Herba wie hast Du das genau gemeint mit dem gehörig Alkohol konsumieren?

    Gefällt mir

  23. Ja ich finde das Kopfkino auch sehr faszinierend, war auf keinen Fall negativ gemeint – mit oder ohne Bart 😉

    Gefällt mir

  24. Herba schreibt:

    Mmmmh, das kommt darauf an, welchen Anspruch man hat. Wenn man auf Arthouse oder besonders künstlerisch wertvolle Filme Wert legt, kann die Flasche Wein vorher sicher nicht schaden, um sich den Tornado schön und den Anspruch wegzutrinken. Wenn man Katastrophenfilme mag, braucht man den Wein vielleicht hinterher, weil es zu viele tiefschürfende Unterhaltungen und zu wenig Special effects gab. Das ist alles eine reine Frage der Sichtweise 😉

    Gefällt mir

  25. Herba schreibt:

    ….hauptsache die Textilware ist beschädigt :mrgreen:

    Gefällt mir

  26. Dann sieht es nach Flasche vorher und Flasche hinterher aus – also definitv ein Taxi,
    danke Herba ich habe gerade herzlich gelacht, der Tag ist gerettet!

    Gefällt mir

  27. Herba schreibt:

    Weißen oder roten? Oder gar vorher das eine und hinterher das andere?
    Immer gerne 🙂

    Gefällt mir

  28. Ich trinke beides gerne, allerdings bin ich nach 2 Gläsern Rotwein nicht mehr ich selbst, Weißwein geht eines mehr, ich muss also Weißwein vorher trinken, dann RA und Roten danach? Hoffentlich begegnet mir dann niemand den ich kenne, das könnte echt peinlich werden…… diesen Film sollte ich offensichtlich alleine oder nur mit einer sehr guten Freundin genießen 🙂
    Was bevorzugst Du? Davor? Danach? Rot? Weiß? Bionade?

    Gefällt mir

  29. Herba schreibt:

    Weißen davor und Roten danach klingt dann nach einem guten Plan 🙂
    Ich glaube ich brauche weder davor noch danach alkoholische Unterstützung – zumindest hoffe ich das 😉
    Ansonsten darf Wein bei mir nicht zu trocken sein, wenn ich denn mal welchen trinke

    Gefällt mir

  30. Claudia Cramer schreibt:

    Mal ehrlich die Damen: hier braucht doch keiner Alkohol, damit die Stimmung steigt!
    🙂
    An dieser Stelle meinen ausdrücklichen Dank an dich Herba, dass du mir und allen Beteiligten einen so großartigen RA-Tummelplatz bietest. Das rettet auch durch trostlose Phasen 🙂
    Ist das eigentlich symptomatisch, dass die Buchstaben RA auf einmal so präsent sind (c.cRAmer) ? Habe ich tatsächlich gestern erst geschnallt 😀

    Gefällt mir

  31. Gerade war ich einkaufen, nur um sicher zu stellen, dass die Löwenmeute auch die nächsten Tage gut versorgt ist. Ich bin die ganze Zeit mit einem Grinsen unterwegs gewesen 🙂 Hätte mich jemand gefragt wieso, hätte ich zur Antwort geben müssen ich denke an „Bärte und textilarme Bekleidung“. Zum Glück habe ich niemand getroffen, was eher selten ist und musste nichts erklären. Ich grinse allerdings immer noch, die beschädigte Textilware wird mich heute bestimmt noch länger beschäftigen, smile…..
    Vielleicht sollten wir uns zum übernächsten Event – Urban Grimshaw im Kino – in London verabreden, vorher, was auch immer, trinken gehen – und danach (bei was auch immer) – unsere Eindrücke austauschen 😉 wir hätten bestimmt viel Spaß mit den Bärten, Klamotten etc…….

    Gefällt mir

  32. Claudia Cramer schreibt:

    Habe auch noch eine akute Gesichtslähmung 🙂
    Klar, ein Treffen der RA -Wahnsinnigen wäre Klasse! Sonst halt erstmal per Blog.
    Schau mal bei Servetus rein, da tobt es heute auf deutsch 😀
    Da hat sich schon die erste beschwert, dass sie nix versteht. Ich hoffe guylty rettet sie, ich schaffe das nicht! Und die Hohepriesterin des Blogs hat sich noch garnicht gerührt.

    Gefällt mir

  33. habe ich heute schon reingeschaut, welchen ihrer vielen Posts meinst Du genau?

    Gefällt mir

  34. Claudia Cramer schreibt:

    Den letzten mit den Schoolteacher Shoes.

    Gefällt mir

  35. Danke, da war ich heute morgen schon aber offensichtlich viel zu früh!

    Gefällt mir

  36. Sind wir heute irgendwie alle völlig überdreht? Gibt es eine bestimmte Sonnen-Mondkonstellation heute? Das Wetter? Oder sind es einfach nur Textilien und fehlende Bärte?

    Gefällt mir

  37. Claudia Cramer schreibt:

    Ich kann ja nur für mich sprechen: aber da muss heute irgendwas hoch- oder tiefdruckmässig unterwegs sein. Mir ist noch ganz schwindlig 🙂 . Zum Glück hat guylty eingegriffen! Ich hatte aber auch einen richtigen Flow …. 😀 Und es sind DEFINITIV fehlende Bärte (von Textilien ganz zu schweigen) 😀 hoch3

    Gefällt mir

  38. Herba schreibt:

    Wie sagten Kili und Fili so schön: At your service! *einenDienermach*
    Ja, das ist normal bei Raddiction 🙂

    Gefällt mir

  39. Herba schreibt:

    Lustig wäre das sicher…und würde evtl für lebenslanges Hausverbot in besagtem Londoner Kino führen 😉

    Gefällt mir

  40. Herba schreibt:

    Vermutlich zu viel saurer Regen *lol*

    Gefällt mir

  41. Claudia Cramer schreibt:

    Du hast es erfasst. Weil: sauer macht lustig (Gruß aus Kalau) und somit schliesst sich der Kreis 🙂
    Schönen feuchten (nicht zu feuchtfröhlichen ) Tag,
    C

    Gefällt mir

  42. Herba schreibt:

    Danke, den wünsche ich Dir auch!

    Gefällt mir

  43. wir wären ja auch nur einmal in diesem Kino, reicht also und falls wir in Zukunft weitere Filme in London sehen müssten – es gibt bestimmt noch mehr 😉 und wir sollten natürlich vorher jemand bestimmten eine Einladung zum Glas Wein schicken – ich glaube Rot ist angesagt…. nicht?

    Gefällt mir

  44. Herba schreibt:

    Das ist natürlich auch wieder wahr und wenn ein bestimmter Jemand dabei ist, kann man als Frau ja sowieso ganz geschickt abwälzen und sagen: ‚He made us do it…‘ :mrgreen:
    Ja, irgendwo stand mal was von Rotem, allerdings saß er auch schon bei nem Interview und hat Weißen bestellt, wenn ich mich richtig erinnere…

    Gefällt mir

  45. Claudia Cramer schreibt:

    Ihr seid ja immer noch nicht fertig! Jetzt aber mal schön nüchtern bleiben! Aber mal ehrlich: Wäre das was, so ein trautes Treffen mit IHM. ( ich muss mich glaube jetzt mal dringend mit Hausarbeit ablenken).

    Gefällt mir

  46. Herba schreibt:

    Nö, so lange Flasche nicht leer, wir nix habe fertig 😉
    Och, ich würde eh kein Wort rausbringen, von daher könnte ich mich nur an der Flasche festhalten…oder so…

    Gefällt mir

  47. Claudia Cramer schreibt:

    Ich fürchte auch, das mit der Verständigung wird wg.akuter Schnappatmung und (bei mir bestimmt) massiven Herzrhythmusstörungen sehr schwierig. Aber nur schmachtend rumliegen ist auch nicht die Lösung. Da muss noch ein Plan B her. Vorschlag: Ich rede ihn ihn Grund und Boden (schnell und laut – eine meiner Kernkompetenzen-! ) Und natürlich in grottenschlechtem Englisch. Und wenn er dann genug geschwächt ist, machen wir ihn (in aller Zuneigung natürlich) platt. 😀
    P.S. Da ist heute immer noch was mit dem Wetter………

    Gefällt mir

  48. Beim 100. Kommentar machen wir alle eine Flasche – was auch immer auf ;-), das Wetter hält noch ein bißchen an…..
    Er bekommt rot oder weiß, ich bestelle alles, hauptsache er kommt. Da wir ja zu mehreren wären macht das mit der Schnappatmung oder dem temporären Vokabelverlust auch nichts, wir müssten nur irgendwie sicherstellen dass irgendeine der anwesenden Damen abwechselnd mal was zu sagen hat – perfektes Timing ist alles, oder? Außerdem sind so ein paar Grammatik oder Vokabelfehler bestimmt charmant oder?

    Gefällt mir

  49. Herba schreibt:

    Du darfst ihn gerne zulabbern. Aber wieso willst Du ihn denn platt machen???? Ich hätte da schon schonendere und anregendere Ideen 😉

    Gefällt mir

  50. Herba schreibt:

    toller Plan *lol*
    Wenn Du die Getränkebestellung übernimmst ist das schonmal geregelt. Für die Unterhaltung falle ich allerdings tatsächlich komplett aus. Es sei denn, ‚Thank you‘ in Dauerschleife zählt auch als Konversation 😉

    Gefällt mir

  51. Wenn Du das „thank you“ nicht immer wieder allzu schnell hintereinander sagst, sondern jede der anwesenden Damen zwischendurch mal sprechen lässt (Claudia darf ihn zulabbern wenn ihr die Vokabeln noch einfallen) – klingt das wie eine gut geführte Moderation !!! Getränkebestellung bekomme ich hin, die gebe ich ja beim Kellner auf, da kann ich dann wieder einigermaßen denken….
    Aber um mal kurz auf die schonenderen und anregenderen Ideen zurückzukommen – möchtest Du das noch ausführen? Ich denke an die textilarme Bekleidung die mich heute Morgen im Auto immer noch köstlich ämüsiert hat……

    Gefällt mir

  52. Herba schreibt:

    Okay, das kriege ich hin, wenn auch gerade nur so 🙂
    Ich überlasse das mit den schonenderen Ideen mal eurer Phantasie….genießen und schweigen und so, Du weißt schon… :mrgreen:

    Gefällt mir

  53. Claudia Cramer schreibt:

    Himmel, langsam wird’s eng mit dem Einfädeln in den Wirbel: zur Klarstellung: ich will ihn doch nur im übertragenen Sinne „plattmachen“. 🙂
    Ich würde unser kostbares „Stück“ doch nieeeeee schädigen! Wenn er dann platt wäre, würde ihm nicht auffallen, dass ich leider ein wenig zu alt für ihn bin/wäre (Konjunktiv !)
    Go on dreaming……:-D

    Gefällt mir

  54. Jep,you´re right!

    Gefällt mir

  55. Herba schreibt:

    Dann ist es ja gut 🙂
    Ach was, zu alt gibts nicht!

    Gefällt mir

  56. Bücher&More schreibt:

    online gucken…

    Gefällt mir

  57. nettebuecherkiste schreibt:

    Ist das frei verfügbar? Bei so … komischen Websites rastet mein Virenscanner aus…

    Gefällt mir

  58. Bücher&More schreibt:

    Outlander…bin gespannt, wusste gar nicht, dass eine Serie rauskommt. Danke! Hab zwar nur Teil 1 gelesen, aber werd sicher reinschauen, vielleicht gefällt es mir besser als das Buch.

    Gefällt mir

  59. Bücher&More schreibt:

    ja, es gibt mehrere Seiten, ich hab keine Geduld zu warten bis die endlich mal hier bei uns laufen und mein Virenschutz funktioniert super. Hab Kaspersky. ich hab auch sogar herausgefunden wie ich die blöde Werbung am Anfang abstellen kann 🙂

    Gefällt mir

  60. Herba schreibt:

    Die meist erwartete Serie dieses Jahr….zumindest laut einer Filmseite 🙂

    Gefällt mir

  61. Pingback: VOX zeigt ab morgen (20. 5.) die Kostümserie ‘Outlander’ (nach den Romanen von Diana Gabaldon) | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.