Rabenblut drängt von Nikola Hotel

Die vierundzwanzigjährige Biologiestudentin Isa leistet ein Praktikum in einem tschechischen Nationalpark ab und beobachtet dort Luchse, als sie eines Tages in den Wald gerufen wird, weil es einen Unfall gegeben hat.
Ihr Chef Marek und sie helfen einem schwer verletzten, nackten Mann und kümmern sich auch noch um Alexej, als er aus dem Krankenhaus entlassen wurde, denn er hat sein Gedächtnis verloren.
Isa fühlt sich zu dem geheimnisvollen Mann hingezogen und die beiden kommen sich näher.
Doch dann verschwindet Alexej bei Nacht und Nebel, aber dafür sucht ein Kolkrabe immer wieder Isas Nähe. Zufall?

‚Rabenblut drängt‘ ist der Debütroman der Autorin Nikola Hotel und eine Mischung aus Fantasy- und Liebesroman.
Das Buch wird wechselweise aus der Sicht von Isa und Alexej erzählt und so bekommt der Leser recht schnell zumindest eine Ahnung was da vor sich geht und ist den Protagonisten zumindest teilweise voraus.
Die Idee der Geschichte an sich fand ich sehr spannend und auch der Einfluss der Musik in der Geschichte fand ich sehr gut.
Allerdings ist es mir nicht gelungen mit den Hauptfiguren und dem Schreibstil der Autorin vollends warm zu werden.
Ich weiß gar nicht genau wieso, aber sowohl Isa als auch Alexej konnten mein Leserherz nicht erobern und so stellte sich weder Mitgefühl noch wirkliche Sympathie für die beiden ein, obwohl sie ja schon so einiges mitmachen müssen.
Und auch die Liebesbande der beiden erreichten mich leider nicht. Für mich sprühten da keinerlei Funken, die es für mich braucht, um eine Liebe über Buchseiten zum Leser zu transportieren.
‚Rabenblut drängt‘ kann man zwar als abgeschlossenes Buch betrachten, aber es schien mir so, als hätte die Autorin evtl. noch eine Fortsetzung geplant, allerdings habe ich dazu keinerlei Informationen gefunden.
Für Fans von Gestaltwandler-Geschichten, die nicht unbedingt auf amerikanischen Schreibstil geeicht sind, ist ‚Rabenblut drängt‘ sicher lesenswert, ich würde allerdings keinen weiteren Teil mehr lesen, dazu hat mich die Geschichte zu wenig begeistert.

Die Bücher der Rabenblut-Reihe:
Rabenblut – Einen Flügelschlag entfernt (früher ‚Rabenblut drängt‘)
Rabentod

Die Homepage von Nikola Hotel

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s