Musik am Samstag, die Fünfzehnte

Die Feiertage sind vorbei, die Weihnachtsdeko ist eingemottet und die Weihnachtslieder haben wieder für anderen Sound Platz gemacht.

Bei mir läuft gerade die neueste Swing-CD von Robbie Williams rauf und runter, denn ich liebe es einfach wenn Robbie swingt – auch wenn der schwarze Anzug nicht mehr ganz so geschmeidig sitzt wie früher.

Und hier kommt mein absolutes Lieblingslied der CD „Swings Both Ways

Robbie Williams – Puttin‘ on the Ritz

Habt alle ein schönes WE!!!

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Musik am Samstag, die Fünfzehnte

  1. guylty schreibt:

    Deko schon runter??????????? *eeeeeek*. Hlg 3 Könige ist doch erst Montag… Oh, ich finde das immer geradezu traumatisch, die Weihnachtskinkerlitzchen abbauen zu müssen. Das Haus sieht dann so leer aus. (Abgesehen davon, dass es Stunden dauert, die ganzen Weihnachtskugeln abzumoniteren…. wenigstens habe ich dieses Jahr kein Tannenbaum-Nadel-Massaker in der guten Stube…)
    Robbie Williams swingt schon wieder? Hatte er das nicht vor jahren schon mal gemacht (Swing when you are winning, oder so?).

    Liken

  2. diepoe schreibt:

    Robbiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeee!!!!

    Liken

  3. Herba schreibt:

    Auf diesen Kreischer hab ich gewartet :mrgreen:

    Liken

  4. Herba schreibt:

    Na ja, da ich eher Weihnachtsdekomuffel bin, waren meine drei Dekogegenstände schnell weggeräumt und da ich am Montag lange unterwegs bin und den Weihnachtsbaum meiner Mutter abschmücken sollte, wurde das dann eben gleich miterledigt – Heilige Drei Könige hin oder her 😉
    Ja, Robbie hat schonmal Swing gemacht – ich liebe seine Version von ‚Beyond the sea‘

    Liken

  5. Moxica schreibt:

    Also ganz ehrlich: ich finde das Original 1000 mal besser. Nichts gegen Robbie, Swing ist auch nicht schlecht, aber das Lied hier haut mich nicht um.

    Liken

  6. Herba schreibt:

    Das Original von Leo Reisman ist sicher eine Klasse für sich, wird etwas schneller und vor allem jazziger gespielt.
    Und über Geschmack läßt sich eh nicht streiten

    Liken

  7. Moxica schreibt:

    Ja, ich finde auch die 1982-er Fassung von Taco klasse, obwohl der Kerl etwas gruselig ist. Aber das ist so total 8oer und doch noch eindeutig „Puttin on the ritz“. Ich meine das hier: http://www.youtube.com/watch?v=OG3PnQ3tgzY

    Liken

  8. Herba schreibt:

    Danke für den Link – das ist so gar nicht meins

    Liken

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.