Schattenflügel von Kathrin Lange

Die fünfzehnjährige Kim knabbert noch immer daran, dass ihre ältere Schwester Nina zwei Jahre zuvor ermordet wurde und kann sich nur langsam aus dem dunklen Loch, in das sie nach Ninas Tod gefallen ist, befreien.
Als der neunzehnjährige Lukas plötzlich an Kims Schule auftaucht, fühlt sich Kim sofort von ihm angezogen, traut sich jedoch nicht wirklich sich auf ihn einzulassen, da ihr nach Ninas Tod das Vertrauen in andere Menschen verloren gegangen ist.
Gerade als sie es schafft, Vertrauen zu ihm aufzubauen, verschwindet Marie, Kims Klassenkameradin und Kim fürchtet, dass Ninas Mörder, der nie gefasst wurde, auch Marie umgebracht hat.
Hat Lukas etwas mit Maries Verschwinden zu tun? Und ist nun auch Kim in Gefahr?

Als Thriller-Fan war ich neugierig darauf auch mal einen Thriller für Jugendliche zu lesen und letztendlich fiel die Wahl auf ‚Schattenflügel‘.
Einerseits wegen des Klappentextes, der ganz interessant klang und andererseits wegen des Covers, das ich sehr schön finde.
Die Geschichte beginnt recht behäbig und setzt sich ausführlich mit Kims Gefühlen auseinander und nimmt erst langsam an Fahrt auf, als Lukas auf der Bildfläche auftaucht.
Kims Innenleben, ihre Trauer und ihre Probleme mit ihren Mitmenschen fand ich sehr gut beschrieben und man muss einfach Mitleid mit ihr haben.
Lukas fand ich direkt sehr sympathisch und ich wollte unbedingt erfahren, wieso er zwei Jahre lang nicht in der Schule gewesen war und wieso er solche Probleme mit seinen Emotionen hat.
Die Nebenfiguren des Buchs sind überschaubar, was ich für ein Jugendbuch auch passend finde und erfüllen ihren jeweiligen Zweck recht gut.
Das Ende ist spannend, auch wenn die Auflösung für erfahrene (erwachsene) Thrillerfans nicht ganz überraschend kommt. Und die Erklärung wieso es zu Ninas Tod kam, fand ich sehr gut gelöst!
Für mich ist ‚Schattenflügel‘ ein gutes Jugendbuch. Bei der Alterseinschätzung sollte man aber vielleicht danach gehen, wie weit der jeweilige Leser für sein Alter ist.

Die Homepage von Kathrin Lange
Kathrin Lange bei Arena

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Kinder- und Jugendbuch, Thriller abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.