Älter werden ist so eine Sache

Ich habe damit – Gott sei Dank – keine Probleme und bis vor 11 Jahren kannte ich auch niemandem, dem es wirklich etwas ausmacht wieder ein Jahr älter zu werden.

2002 hatte ich dann allerdings während eines Berufsschulblocks von circa 5 Wochen eine Klassenkameradin/Kollegin, die neben mir saß, ganz furchtbar unter dem nahenden runden Geburtstag litt und mindestens 10 bis 15 Mal während eines Schultags wimmerte:

„Ich werd bald 20…“

Obwohl das nicht wirklich lustig war………………nein, das ist gelogen.
Es war saukomisch!!! 😆

Ich hatte sowas wirklich noch nie erlebt und hielt das Ganze erstmal für einen Scherz, bis mir irgendwann aufging, dass die Arme das toternst meinte und es wirklich ganz schrecklich fand, sich von der 1 zu verabschieden.
Nach dieser Erkenntniss war es zwar immer noch lustig, aber sie tat mir auch irgendwie ein bißchen leid.
Nun ja, ich kann jedenfalls vermelden, dass sie sowohl diesen, als auch den dreißigsten Geburtstag überlebt hat 😉 und noch ein genauso verrücktes Huhn wie vor 13 Jahren ist, als wir uns kennengelernt haben.

Ich glaube, es ist viel wert, wenn man seinen inneren Teenie am Leben hält und dazu gibt es ein, wie ich finde, wunderschönes Lied von Simon Webbe.
Darin heißt es:

„Obwohl die Tage vorbeifliegen,
fühle ich mich in mir drin noch wie siebzehn.
Lass nicht zu, daß die Prüfungen des Lebens ändern, wer Du heute nacht bist!
Bleib einfach siebzehn, wenn Du wieder ein Jahr älter wirst…“

(Das ganze Lied könnt ihr euch hier bei Jukebo.com anhören)

Diesen Rat möchte ich auch Richard Armitage mit auf den Weg geben,
der heute seinen 42. Geburtstag feiert und ihm natürlich alles, alles Gute wünschen!

Dear Richard,
Happy Birthday and many happy returns!!!

Ich hoffe, er kann den Tag umgeben von netten Menschen verbringen und findet ein offenes Ohr, falls er es ganz schrecklich findet 42 zu werden 😉 😆

Ich habe mich dieses Jahr an keiner Fanaktion beteiligt, aber wieder für eine der vier karitativen Einrichtungen gespendet, die Richard unterstützt.
Das geht total unkompliziert über RAs JustGiving-Seite (zu finden hier (Shelter), hier (The Salvation Army), hier (Barnardo’s) und hier (ChildLine)).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Musik, Schauspieler abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Älter werden ist so eine Sache

  1. guylty schreibt:

    Schöner Geburtstagsgruß, Herba!
    Ich liebe dieses Zitat von Eva Gabor, das ich gerne Herrn Armitage mit auf den Weg geben möchte „I believe in loyalty. When a woman reaches an age she likes, she should stick to it.“ Das passt auch für RA – alles nur Zahlen. Ich habe für mich entschieden, bis ans Lebensende 39 zu bleiben 😀

    Liken

  2. Andrea schreibt:

    Ich glaub Männer haben mit sowas eh eher seltener ein Problem 😉
    Wobei…..mit 42 steht er kurz vor der Mildlife-crisis. Auch von mir ein Happy Birthday….aber an alle…egal ob sie Geburtstag oder Nicht-Geburtstag haben….Bleibt einfach happy und jedes Alter hat seine schönen Seiten 😉

    Liken

  3. Herba schreibt:

    Da hat die gute Frau absolut Recht!!!
    😆 damit bist Du nicht alleine. Eine Freundin von mir ist vor kurzem zum fünften Mal 29 geworden 😉

    Liken

  4. Herba schreibt:

    Sag das nicht….seine Haare z.B. färbt er schon seit Jahren und verdeckt so elegant das Grau 😆

    Liken

  5. utepirat schreibt:

    Ich muss gestehen, dass ich ganz ganz große Probleme hatte, als ich 30 wurde (wann war das noch mal?) Große Sinnkrise, bin total jung Mutter geworden, und dann merkst du auf einmal, du wirst gar nicht mehr gebraucht…. Jetzt bin ich 47, konnte meine grau werdenden naturblonden Haare bis jetzt mit Strähnchen kaschieren (vielleicht muss ich doch demnächst mal ans Färben denken), bin heute am swoonen und droolen, und meine jüngere Tochter erzählt mir, wie glücklich sie ist, dass die kleine Emma Charlotte mal das Fläschchen genommen hat, dabei hab ich ihr über FB das NZ-advertisement geschickt…:) Meiner älteren Tochter Linda habe ich die vids auch noch mal ganz direkt ans Herz gelegt, zum Glück teilt sie so ein kleines bisschen meine RAddiction, und komisch, so gut wie jetzt ging es mir schon lange nicht mehr… Natürlich liegt das in allererster Linie an unserer Community, weil ich wirklich das Gefühl habe auch mal anonym privat werden zu können (Anachronismus?), bin gestern mal wieder im RL auf Unverständnis gestoßen (die Männer in den weißen Kitteln kamen dann zum Glück doch noch nicht vorbei).
    Ladies, wir treffen uns spätestens 2014 am red carpet in London (Wunschdenken)

    Liken

  6. Pingback: More Richard Armitage love, twelve minutes before the end of Armitage Day! | Me + Richard Armitage

  7. Herba schreibt:

    Ich glaube, das ist ja auch gar nichts Ungewöhnliches.
    Ich kannte das nur so gar nicht und schon gar nicht wenn jemand 20 wird.
    Und was das Schwärmen angeht: Ich glaube das hat nichts mit dem Alter zu tun, sondern ob man sich drauf einläßt oder nicht. Es gibt Menschen, die können das auch als Teen nicht…
    Also einfach zurücklehnen und genießen 😉

    Liken

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.