Kalter Schlaf von A.J. Cross

Dr. Kate Hanson, forensischen Psychologin, Beraterin der Unsolved Crime Unit der Birminghamer Polizei und alleinerziehende Teeniemutter wird zur Unterstützung gerufen, als in der Nähe der Autobahn in einem Waldstück menschliche Überreste gefunden werden.
Bei den Überresten handelt es sich scheinbar um die Leiche der jungen Molly James, die seit fünf Jahren vermisst wird. Schnell wird Kate und ihren Kollegen klar, dass bei der Ermittlung zu Mollys Verschwinden fünf Jahre zuvor geschlampt wurde.
Als weitere Knochen gefunden werden, muss Kate die Polizei darauf vorbereiten, dass sie gegen einen Serienkiller ermitteln und die Zeit drängt, denn keiner weiß, wann er wieder zuschlagen wird.
Zusätzlich zu diesem Zeitdruck gerät das Team unter Druck, weil Chef Inspektor Furham, der der leitende Ermittler im Vermisstenfall James war, alles versucht, um seine Schlamperei zu vertuschen.
Wird es Kate und den erfahrenen Polizisten Bernie Watts und Joe Corrigan trotzdem gelingen den Killer zu stoppen?

A. J. Cross hat mit ‚Kalter Schlaf‘ ihren ersten Roman vorgelegt und beim Lesen merkt man, dass die Frau Ahnung von der Materie hat, was nicht weiter verwundert, arbeitet sie doch selbst als forensische Psychologin in Birmingham, genau wie ihre Protagonistin Kate Hanson.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, allerdings mußte ich mich doch erst ein bißchen an ihren Erzählstil gewöhnen und das Buch wartet am Anfang doch mit ein paar kleineren Längen auf.
Aber der Kriminalfall, in dem ermittelt wird, ist sehr spannend und man fiebert wirklich bis zum Ende mit, wenn die Geschichte dann an Fahrt gewonnen hat.
Allerdings hatte ich – mal wieder – kleine Probleme mit der Hauptfigur. Kate Hanson war mir zwar nicht komplett unsympathisch, aber eben auch nicht so richtig sympathisch, was mich beim Lesen immer etwas nervt.
Zum Glück hat das mein Lesevergnügen in diesem Fall wirklich nur ein klein wenig beeinträchtig.
Insgesamt ist ‚Kalter Schlaf‘ ein für mich gelungener Krimi, der logisch aufgebaut ist und dem Leser Einblicke in die Arbeit eines forensischen Psychologen gewährt und ich bin gespannt, ob und wann es mit der Krimireihe rund um Kate Hanson und ihre Kollegen weitergeht und ob die Autorin dann ein bißchen mehr von den privaten Geheimnissen der Protagonisten aufklärt, mit denen der Leser in ‚Kalter Schlaf‘ der Mund wässrig gemacht wurde!

A.J. Cross bei Goodreads
A.J. Cross bei Darley Anderson

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Krimi abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s