96 Hours – Taken 2

Bryan Mills (Liam Neeson) befreite seine Tochter Kim (Maggie Grace) aus den Klauen von Menschenhändlern
und nun versucht die junge Frau ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen und ihr Vater versucht sich, was seinen Kontrollwahn angeht, etwas zurückzuhalten.
Als Bryans Exfrau Lenore (Famke Janssen) sich von ihrem zweiten Mann trennt, lädt Bryan die beiden Frauen nach Istanbul ein, wo er für ein paar Tage einen Job angenommen hat.
Dort wird Bryan zusammen mit Lenore aus Rache entführt. Wird es Bryan gelingen, seine Exfrau und sicher zu befreien?

Der erste Teil von ’96 Hours‘ hatte mir 2009 sehr gut gefallen und dementsprechend hatte ich mich auf den zweiten Teil gefreut, auch wenn ich bei Fortsetzungen immer etwas skeptisch bin.
Liam Neeson sehe ich eunfach gern und die Pose als besorgten Hau-Drauf-Papa zeigt er auch im zweiten Teil wieder überzeugend.
Die Bilder und Actionszenen waren auch wieder eindrucksvoll gefilmt, allerdings hatte ich wohl ‚Skyfall‚ noch zu präsent, wo ja auch in Istanbul gefilmt wurde. Das ist zugegeben ein gemeiner Vergleich, aber bei Bond sah das Ganze dann noch einmal eine ganze Ecke besser aus.
Die Story ist wenig originell, was mich nicht unbedingt gestört hätte, aber da die Tochter mich furchtbar genervt hat (war das im ersten Teil auch schon so???), Famke Janssen auch nicht gerade eine Sternstunde der Schauspielkunst erlebt hat und die bösen Buben jedes Klischee bedient haben, das die Macher finden konnten, ist mein Fazit weit negativer, als das nach dem Schauen des ersten Teils.
Alles in allem ein Actionfilm, den man sich ansehen kann, wenn gerade nichts anderes da ist, aber wenn man ihn nicht gesehen hat, hat man nicht wirklich was verpaßt – leider.
Hoffentlich kommt bald mal wieder ein Film mit Liam Neeson, den ich richtig genießen kann!

Der deutsche Trailer

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 96 Hours – Taken 2

  1. Andrea schreibt:

    Puh…irgendwie beruhigt es mich, dass du ihn auch eher schlecht fandest…..

    Liken

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.