A Scent of Greek von Tina Folsom (Out of Olympus 2)

Das abschreckende Beispiel seines Vaters, des Obergottes Zeus vor Augen, hat Dionysos, der Gott des Weines schon vor langer Zeit eine Regel für sich aufgestellt:
Mit Frauen wird generell nur eine Nacht verbracht!
Als er mal wieder eine seiner Eroberungen, Ariadne, Besitzerin eines Weinlokals, nach einer Liebesnacht verläßt, reicht es der Göttin Hera.
Sie nimmt Dionysos sein Gedächtnis.
Als Ariadne den hilflosen Mann findet und feststellt, daß er sich an nichts mehr erinnert, beschließt sie dem Windhund, der ihre gemeinsame Nacht als schnöden Sex abgetan hat, eine Lektion zu erteilen und gibt sich als seine Verlobte aus.
Wird Dionysos seine Lektion lernen und von Hera sein Gedächtnis wiederbekommen?
Und was passiert, wenn er herausfindet, daß Ariadne gar nicht seine Verlobte ist?

ACHTUNG SPOILER!!!
Nachdem im ersten Band der Serie der Gott Triton unter die Haube gebracht wurde, wartet im zweiten Band sein göttlicher Freund Dionysos darauf, in Herzensangelgenheiten etwas Nachhilfe zu bekommen.
Genau wie Triton ist Dio ein charmantes Kerlchen, läßt bei den Damen nichts anbrennen und schwört dabei auf One-Night-Stands, weil er durch das schlechte Vorbild seines Vaters Zeus, der Dios Mutter das Herz gebrochen hat, insgeheim Angst davor hat, ebenfalls mit einem gebrochenen Herzen zu enden.
Selbst als er Ariadne kennenlernt und Gefühle für sie entwickelt, gesteht er sich das nicht ein und beendet das Ganze, bevor es wirklich ernst wird.
Als er dann ohne Gedächtnis dasteht, kann er einem stellenweise wirklich leid tun, auch wenn er ein Windhund ist.
Sowohl Dio als auch Ariadne sind absolut charmante und liebenswerte Hauptfiguren, denen man unbedingt ein Happy End wünscht!
Auch die anderen Götter mischen wieder mit und ich habe ein paar davon wirklich mittlerweile ins Herz geschlossen.
Wie immer schreibt Tina Folsom flüssig, gut lesbar und mit sehr viel Witz.
Auch die Sexszenen sind wie immer gut in die Geschichte integriert, wenn auch etwas zurückhaltender als zum Beispiel in Folsoms Scanguards-Serie.
Insgesamt ist auch der zweite Teil der Olympus-Serie unterhaltsam und ich kann es kaum erwarten, daß es weitergeht und auch noch Eros und Hermes ihre große Liebe finden dürfen.

Reihe:
A Touch of Greek (Out of Olympus 1) (Ein Grieche für alle Fälle (Jenseits des Olymps 1))
A Scent of Gree (Out of Olympus 2) (Ein Grieche zum Heiraten (Jenseits des Olymps 2))

Die englische Homepage von Tina Folsom
Der Blog von Tina Folsom

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Englische Bücher, Fantasy, Liebesroman abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.