Goldmarie auf Wolke 7: Eine himmlische Liebesgeschichte von Gabriella Engelmann

Die siebzehnjährige Marie hat kein einfaches Leben.
Ihre Mutter verschwand, als Marie noch klein war und ihr Vater starb ganz plötzlich bei einem Auftritt mit seiner Band.
Seitdem lebt Marie allein mit ihrer Stiefmutter Kathrin, die gerade ihren Job verloren hat, und ihrer Stiefschwester Lykke, die sie nicht leiden kann, in einer Wohnung auf dem Hamburger Kiez.
Trotzdem ist Marie ein positiver Mensch.
Als sie ihren Nebenjob in einer schrecklichen Bäckerei kündigt und im Bettengeschäft ‚Traumzeit‘ bei der mysteriösen Nives anfängt, passieren plötzlich viele magische Dinge.
Wird Marie herausfinden, was es mit allen diesen Begebenheiten auf sich hat und über ihre Verlustängste hinwegkommen?

‚Goldmarie auf Wolke 7‘ ist das zweite Märchen, das ich von Gabriella Engelmann gelesen habe.
Auch diese Geschichte ist zauberhaft umgesetzt, allerdings hat mir dieses Buch nicht so uneingeschränkt gut gefallen wie ‚Weiß wie Schnee, rot…
Das Buch wechselt zwischen drei Erzählebenen. Die Hauptebene ist aus Maries Sicht erzählt und wird durch die Tagebucheinträge ihrer Schwester Lykke und durch die Kommentare ‚der Göttin‘ unterbrochen.
Leider war mir die Erzählebene der Göttin zu wenig auserzählt und wies meiner Meinung nach zu viele Lücken auf, die ich auch mit Fantasie nicht füllen konnte.
Marie ist wirklich eine tolle Hauptfigur und auch Lykke hat sehr viel Potential. Die Figurenbeschreibung ist sowieso eine von Gabriella Engelmanns große Stärken. Sie schafft es eigentlich immer die Figuren so zu entwerfen, dass man beim Lesen mitleiden und mitschmachten kann.
Die Liebesgeschichte, die natürlich auch dieses mal nicht fehlen durfte, findet eher am Rand statt und Marie kämpft viel mehr mit ihren Verlustängsten.
Am Ende wird natürlich wie in jedem guten Märchen alles gut.
Insgesamt war auch dieses Märchen schön zu lesen und auch lohnenswert, aber ganz so überzeugt wie von Schneewittchen bin ich von der Goldmarie leider nicht.

Gabriella Engelmanns Homepage
Gabriella Engelmann bei Facebook
Gabriella Engelmann beim Knaur Verlag

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Kinder- und Jugendbuch, Liebesroman abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.