Meine Kollegin, Wham und ich

Die junge Dame, die mir am Arbeitsplatz gegenübersitzt, ist, neben vielen anderen Dingen – ich kann es nicht anders sagen – ein Weihnachtsenthusiast.

Das ganze Jahr steht ein Schaf mit Weihnachtsmannmütze und rotem Pullover auf ihren Schreibtisch und wenn sie könnte, wie sie wöllte, würde sie vermutlich schon im Oktober anfangen Plätzchen zu backen und alles weihnachtlich zu dekorieren.

Nun ja, mein Ding ist das nicht, aber wie sage ich immer: Leben und Leben lassen.

Doof ist nur, daß sie schon im Oktober angefangen hat im Büro Weihnachtslieder zu spielen und sich dann auch noch meine absolute Nummer Eins unter den ungeliebten Weihnachtsliedern ausgesucht hat – Last Christmas von Wham!
Das geht gar nicht und verursacht bei mir gerollte Fußnägel und Mordgelüste….im Oktober noch eher als in der Weihnachtszeit.

Da meine Kollegin noch ziemlich jung ist und irgendwie nicht ganz so gut einschätzen kann, wann ich es ernst meine, konnte erst das Öffnen der Aussentür und die Ankündigung eines so eben gewonnenen Freiflugs vom zugehörigen Balkon sie davon überzeugen, dass es evtl besser wäre, den anderen Insassen des Büros und mich nicht mit diesem Lied zu erfreuen.

Vorhin hat sie mir dann stolz erklärt, daß ja am Wochenende nun der erste Advent wäre und sie somit offiziell in die Weihnachtseuphorie verfallen dürfte.

thorin

 
 
 
 
Aus diesem Grund hat sie mir einen Schokoladenweihnachtsmann mitgebracht, den sie geschmackvoll umgestaltet hat 😆 und der nun auf meinem Schreibtisch steht und mich hypnotisiert.
 
 
 
 

Irgendwie hat das Basteln des Thorin-Weihnachtsmannes ihren Spieltrieb geweckt und ich bekam per Twitter eine kleine Bildgeschichte erzählt, die ich hier nun teilen möchte 😆

heul

 
 
 
 
Thorin outet sich als Wham-Fan und weint, weil ‚Last Christmas‘ in unsrem Büro auf der Liste der unspielbaren Lieder steht.
(Darf man mit so einem grausigen Musikgeschmack wirdklich König der Zwerge werden???)
 
 
 
 

Smaug

 
 
 
 
Der Zwergenkönig wird zickig, zieht beleidigt ab…
(DAS ist der Beweis: auch Zwerge sind letztendlich nur Männer 😉 )
 
 
 
 

tot

 
 
 
 
…und läßt sich von Smaug zum Nachtisch verputzen. Und das alles nur, um mir ein schlechtes Gewissen zu machen.
(O-Ton Kollegin:
DAS hast Du nun davon! 😆 )
 
 
 
 
 
Und die Moral von der Geschicht‘?
Last Christmas hören lohnt sich nicht! 😉
(+ hier in diesem Büro sitzen zwei manchmal ziemlich alberne Hühner 😆 )

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Musik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Meine Kollegin, Wham und ich

  1. Cat Crawfield schreibt:

    Das ist eine hunzgemeine Lüge! Thorin the death Oakenshield LIEBT Last Christmas und singt es deswegen immer am Feuer, in der Hobbithöhle, im Büro und überall!
    (Wenn die Gema nicht so scheiße wäre, würde ichs dir beweisen! xD)

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    Gerade zweifle ich ehrlich gesagt an Deiner Lesefähigkeit 😉

    Gefällt mir

  3. Cat Crawfield schreibt:

    Was du schreibst, glaubt doch keiner 😛

    Gefällt mir

  4. Cat Crawfield schreibt:

    Okay, okay – die schlechte Luft im Büro hat meinen Sehnerv ruiniert… aber er ist viel zu stolz, um deswegen zu Smaug zu gehen! Er ist gegangen, weil du ihn abgewiesen hast!
    Du hast seine unendlich großherzige Zwergenliebe verschmäht!

    Gefällt mir

  5. Herba schreibt:

    😆 😆 😆
    Ich arbeite mit einer Dramaqueen zusammen

    Gefällt mir

  6. Andrea schreibt:

    außerdem versteh ICH gar nicht wie man Last christmas von Wham nicht lieben kann….

    Gefällt mir

  7. Herba schreibt:

    Du darfst gerne meine Kollegin in Dein Büro einladen und dann könnt ihr es das ganze Jahr spielen ;-P

    Gefällt mir

  8. Andrea schreibt:

    ich fürchte nicht lange in der löwengrube 😉

    Gefällt mir

  9. Herba schreibt:

    DAS ist dann nicht mehr mein Problem 😆

    Gefällt mir

  10. nettebuecherkiste schreibt:

    Ughhhh!!! Das Aggressionspotential, das dieses Lied birgt, wird völlig unterschätzt. Jedes Radio, das es wagt, dieses Lied zu spielen, wird gnadenlos ausgemacht. Ich lebe jetzt seit dem Erscheinen dieses Liedes (war das 84?) damit und kann es einfach nicht mehr ertragen! Aber niemand hat Mitleid mit mir! Schluchz!

    Gefällt mir

  11. Jessie schreibt:

    Also mir ist deine Kollegin sehr sympathisch 😉
    1. Natürlich wg. dem Schaf *seufz*
    2. Auch ich bin bekanntlich ein Weihnachtstingeltangelfreak *doppelseufz*
    3. Das Lied ist soooooo schön *zehnfachseufz*
    4. Sie hat dir Thorin geschenkt-sowas tun nur liebe Menschen *g*

    Gefällt mir

  12. Servetus schreibt:

    I hate that song, too (almost as much as Driving Home for Christmas, and Frohe Weihnacht überall), but I love that your office mate did this!

    Gefällt mir

  13. Herba schreibt:

    HIER! ICH! Ich hab ganz dolles Mitleid! WIr sollten eine Bügerinitiative gegen ‚Last Christmas‘ gründen!!!
    Auf das jedem Radiomoderator, der dieses Lied spielt, etwas wichtiges abfallen möge!

    Gefällt mir

  14. Herba schreibt:

    1. War ja klar 🙂
    2. Olle Dekotante *Kuss*
    3. Ich werde schweigen 😛
    4. Das stimmt – sie kauft mir auch immer den Thorin Cappuccino……uuuuund spielt mir den Misty Mountain Song, wenn ich Aufmunterung brauche
    Vom Balkon fällt sie trotzdem bald, wenn sie nicht aufhört mich mit Last Christmas zu traktieren! Und außerdem kann sie dann vergessen, daß ich ihr Dean O’Gorman von der HobbitCon kidnappe 😉

    Gefällt mir

  15. Herba schreibt:

    Yes, she is a real sweetie and we often have a lot of fun together

    Gefällt mir

  16. Jessie schreibt:

    Ist sie ein’McLeod´s Töchter’Fan???

    Gefällt mir

  17. nettebuecherkiste schreibt:

    Ja, genau! Muahahaha!

    Gefällt mir

  18. Die Pö schreibt:

    Hihi, ich will auch zu euch ins Büro

    Gefällt mir

  19. Pingback: Legenda 55: Stuff worth reading « Me + Richard Armitage

  20. Herba schreibt:

    Thanks once more for the mentioning 🙂

    Gefällt mir

  21. Herba schreibt:

    Du wärst jederzeit willkommen! 🙂

    Gefällt mir

  22. Herba schreibt:

    Nein, sie kennt die Serie nur dem Namen nach

    Gefällt mir

  23. Cat Crawfield schreibt:

    Endlich jemand, der mich versteht ♥

    Gefällt mir

  24. Pingback: Goodbye George Michael! | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  25. Pingback: Nostalgie oder ‚Früher war alles besser‘ | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..