I’m dreamin….

…of a whiiiiiiiiiiiiiiiiiite christmaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas! *sing*

Leute, die mich kennen, werden sich nun fragen: ‚Gehirnwäsche? Zu viel Glühwein?‘

Ich kann euch beruhigen…weder das eine, noch das andere.
Das Lied wurde heute nur in Dauerschleife in dem Einkauszentrum, in dem ich die meiste Zeit des Tages verbracht habe, gespielt.
Es gibt definitiv schlimmere Lieder und so fand ich es eigentlich ganz angenehm, auch wenn mich diese Dauer-Weihnachtsmusik-Berieselung normalerweise leicht aggressiv macht.

Meine Mutter und ich haben unsre alljährliche Vorweihnachtsbummeltour hinter uns gebracht.
Die erste Anlaufstelle ist eine Filiale einer bekannten deutschen Parfümeriekette, wo die neusten Duftwässerchen getestet wurden. Den Verkäuferinnen dort schien heute extrem langweilig zu sein, weil gleich drei auf einmal um uns herumgetanzt sind – eine ganz neue Erfahrung in diesem Laden…

Im großen Reformhaus um die Ecke habe ich mich mal wieder mit meinem Lieblingsverkäufer angelegt, der jedes Mal wenn ich da bin entweder Zeug anschleppt, das ich wegen meiner Getreideunverträglichkeit nicht konsumieren darf oder versucht mir Artikel unterzujubbeln, die kurz vorm Ablaufen sind.
Meine Mutter hatte wie immer ihren Spaß und wie immer ging die Chefin des Ladens dazwischen und entschuldigte sich wie immer bei mir.
Und ich bin mir sicher, daß der Typ auch bei meinem nächsten Besuch meinen Hinweis, mich doch bitte in Ruhe einkaufen zu lassen, ignorieren wird – auch wie immer.
Gut, daß ich da nur drei Mal im Jahr hinkomme 😆

Weiter ging es zu unsrem Lieblingschinesen. Der Chef dort spricht nur ein paar Brocken Deutsch und meine Mutter spricht nur ein paar Brocken Englisch, aber trotzdem unterhalten sie sich immer sehr nett miteinander – ich habe nur ehrlich gesagt keine Ahnung über was 😆

Danach wurden dann Weihnachtsgeschenke und weihnachtliches Dekokrimskrams gekauft, in einem Kaufhaus Mützen und Hüte aufprobiert
(das machen wir seitdem ich klein bin und lachen uns jedes Mal halb kaputt, was heute zwei alte Damen sehr erheitert hat) und der entspannte Einkaufstag klang in einer großen amerikanischen Caféhauskette bei Lebkuchen- bzw. Toffee Nut Latte, viel Gequatsche und Bing Crosby aus….I’m dreamin of a whiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiite chriiistmaaaaaaaaaaaaaaaaas… *sing*

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu I’m dreamin….

  1. Cat Crawfield schreibt:

    Klingt nach einem wundervollen Tag – das freut mich sehr für euch ❤

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    War es wirklich….danke :*
    Das heißt aber nicht, daß Du nun Weihnachtslieder spielen darfst! 😉

    Gefällt mir

  3. Cat Crawfield schreibt:

    zuuuuuuuuuuuuuuuuuu spät!! 😀

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    *böse kuck*

    Gefällt mir

  5. nettebuecherkiste schreibt:

    Ich freue mich wirklich, dass du einen schönen Tag hattest (:-)), aber trotzdem, ich kann es mir nicht verkneifen:
    Uggghhhh! Es gibt nur ein Lied, das schlimmer ist, als „Last Christmas“ 😉

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    Echt jetzt? Das kann ich nicht unterstützen 😆

    Gefällt mir

  7. nettebuecherkiste schreibt:

    Na ja, ich hab eine tiefe Abneigung gegen Bing Crosby’s Schnulzenstimme 😉

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    😆

    Gefällt mir

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..