SIXX zeigt ab dem 29.11. die Serie ‚Ringer‘

Bridget und Siobhan (Sarah Michelle Gellar in einer Doppelrolle) sind eineiige Zwillinge und standen sich sehr nah. DOch nun haben sie seit mehreren Jahren keinen Kontakt mehr.
Bridget war schwer drogenabhängig und versucht ihr Leben in den Griff zu bekommen, als sie Zeuge eines Mordes wird. Das FBI gewinnt sie daraufhin als Kronzeugin gegen einen Mafiaboss (Zahn McClarnon), der den Mord in Auftrag gegeben hat.
Doch bevor Bridget vor Gericht aussagen kann, bekommt sie es mit der Angst zu tun und flüchtet nach New York zu Siobhan.
Diese hat den reichen Investmentbanker Andrew Martin (Ioan Gruffudd) geheiratet und lebt das behütete Leben eines verwöhnten Luxusweibchens.
Bei einem Bootsausflug in den Hamptons, bei dem sich beiden Schwestern wieder annähern wollen, geht Siobhan über Mord und Bridget glaubt an einen Selbstmord.
Da jedoch niemand in Siobhans Umfeld von ihrer Zwillingsschwester wußte, hält jeder Bridget für ihre Schwester und Bridget läßt sich darauf ein, um sich so vor der Mafia zu schützen und zur Ruhe zu kommen.
Doch bald muss Bridget erfahren, daß in Siobhans Leben nicht alles so war, wie es nach aussen den Anschein hatte.
Wird Bridget sich in der neuen, unbekannten Welt zurechtfinden, Andrew und ihre Freunde täuschen und der Mafia entkommen können?

Ringer ist eine US-amerikanische Serie, die den alt bewährten und in den letzten Jahren leicht vergessenen Zwillingsplot aufgreift und die dazu der bekannten Seriendarstellerin Sarah Michelle Gellar die Rückkehr auf die Fernsehschirme ermöglicht.
Die Serie ist sehr auf Gellar zugeschnitten und versucht sie ins bestmögliche Licht zu rücken. Den Plot finde ich sehr spannend und stellenweise muss man wirklich genau hinschauen und mitdenken, um den Faden nicht zu verlieren.
Auch schön fand ich dabei, dass Ioan Gruffudd mal wieder zu sehen war – der Mann sollte viel öfter besetzt werden. Als steifer Brite und Ehemann von Shiobhan war er gut besetzt und konnte nicht viel verkehrt machen, auch wenn ich mir manchmal etwas mehr Lockerheit gewünscht hätte.
Weitere Castmitglieder sind Kristoffer Polaha, Nestor Carbonell, Zoey Deutch, Mike Colter, Jason Dohring und Andrea Roth.
Leider wurde die Serie nach nur einer Staffel eingestellt. Allerdings ist die Handlung mehr oder weniger abgeschlossen.
Für Fans von Sarah Michelle Gellar gehört Ringer ganz sicher auf die Anschauen-Liste und auch anderen Serienfans wird sie sicher Spaß machen und gute Unterhaltung bieten, auch wenn sie das Serienrad nicht neu erfindet.

Ringer bei SIXX
Ringer im deutschen Fernsehen – Termine

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu SIXX zeigt ab dem 29.11. die Serie ‚Ringer‘

  1. Pingback: Die Krux mit Fernsehserien | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.