Wenn nur noch Asche bleibt von Britta Strauss

Der Polizist Daniel Natali, Mitglied des Special-Reaction-Teams der Polizei in Portland ist bei einem Einsatz, als ihm mitgeteilt wird, daß seine über alles geliebte Ehefrau tot ist.
Tief getroffen und unfähig mit seinem Leben weiterzumachen, zieht er sich in ein chinesisches Kloster zurück, von dem nur wenige wissen. Dort wird er jahrelang von einem Großmeister des Shaolin-Kung-Fu unterrichtet und in uralte Geheimnisse eingeweiht.
Als er schließlich sechs Jahre später in seinen Job zurückkehrt, ist er vielen Kollegen unheimlich und arbeitet ohne Partner.
Doch dann stellt ihm sein Chef die strafversetzte Elena als Partnerin zur Seite. Gemeinsam sollen die beiden gegen eine Sekte ermitteln, die auf der Suche nach uralten Kristallen auch vor Mord nicht zurückschreckt.
Wird es Daniel und Elena gelingen, ihre Differenzen beizulegen und der Sekte das Handwerk zu legen?

‚Wenn nur noch Asche bleibt‘ ist eine gelungene Mischung aus Fantasy, Thriller und Romance.
Die Autorin steigt ohne große Vorrede in die Geschichte ein und entführt den Leser in eine spannende Handlung, bei der man unweigerlich mitfiebert.
Daniel und Elena sind wundervoll beschriebene Hauptfiguren, mit denen man mitleidet und bei denen man, im Fall von Daniel, nur zu gern hinter sein Geheimnis kommen möchte.
Die gegenseitige Anziehung, die die beiden spüren, hat Britta Strauss sehr gut beschrieben, auch wenn mir persönlich die Beziehung der beiden ein klein wenig zu schnell ging.
Lange wird man als Leser im Dunkeln darüber gelassen, wer zu den Bösen gehört – das ist der Autorin meisterhaft gelungen und erhöht die Spannung immens.
Der Bösewicht wird auch sehr gut beschrieben, auch wenn ich mir hier am Ende etwas mehr Hintergrundinformationen zu den Motiven und zu seiner geschichte gewünscht hätte.
Insgesamt ist dieses Buch unterhaltsam, spannend und einfach gut zu lesen und ich kann es jedem empfehlen, der solch einen Genremix gerne liest oder einfach auf der Suche nach guter und kurzweiliger Sommerlektüre ist.

Britta Strauss beim Sieben Verlag
Die Homepage von Britta Strauss

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy, Thriller abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.