Amaurys hitzköpfige Rebellin von Tina Folsom (Scanguards 2)

Die Sicherheitsfirma Sacnguards von Vampir Samson Woodford hat ein Problem:
Schon der zweite menschliche Bodyguard brachte erst seinen Schützling und dann sich selbst um. Irgendetwas scheint nicht mit rechten Dingen zuzugehen und alle Führungskräfte der Scanguards arbeiten fieberhaft an der Aufklärung der Amokläufe.
Besonders gebraucht wird dabei Amaury LeSang, der Stellvertreter von Samson. Dieser alte, gutaussehnde Vampir ist dazu verflucht jegliche Emotion in seinem Umfeld zu spüren, was ihm unglaubliche Schmerzen zufügt.
Nur beim Sex kommt er für kurze Zeit zur Ruhe. Als er die toughe Menschenfrau Nina kennenlernt, stellt er fest, daß er sich extrem zu ihr hingezogen fühlt und daß sie ein Heilmittel zu sein scheint, denn in ihrer Nähe empfindet er keinen Schmerz.
Auch Nina fühlt sich zu Amaury hingezogen, verleugnet diese Anziehung jedoch, denn sie weiß, was Amaury ist und für sie ist er außerdem einer der Schuldigen am Tod ihres Bruders Eddie, einer der Amokbodyguards.
Wird es den beiden gelingen ihre Probleme zu lösen und herauszufinden, wer hinter den Amokläufen steckt?

Nachdem mir der erste Teil der Scanguards-Serie so gut gefallen hatte, mußte ich einfach direkt weiterlesen und wurde nicht enttäuscht.
Auch der zweite Teil der Serie war für mich Lesegenuss pur und extrem unterhaltsam.
Amaury ist genauso gutaussehend wie Samson, kämpft allerdings mit noch stärkeren Problemen, die er noch dazu vor seinen Freunden zu verstecken sucht. Trotz seiner Schmerzen und der damit einhergehenden schlechten Laune, ist Amaury sympathisch, lustig und höllisch sexy.
Sein weibliches Gegenstück, die menschliche Nina fand ich auch absolut sympathisch und vor der Konflikt in dem sie sich befindet, hat mir gut gefallen, war sehr schön von der Autorin beschrieben und kam absolut glaubwürdig rüber.
Zwischen den beiden knistert es gewaltig und auch das hat die Autorin so gut beschrieben, daß man das als Leser sehr lebhaft spürt.
Samson und Delilah spielen im zweiten Band wieder eine Rolle, was ich sehr schön fand.
Außerdem führt Tina Folsom weitere Vampire aus dem Scanguards-Team ein, die in den folgenden Romanen wichtige Rollen spielen werden und die auf eine interessante Fortführung der Romanreihe hoffen lassen.
Auch in diesem Band gibt es wieder reichlich Sexszenen (Finger weg, wer so etwas nicht gerne liest!), die gut in die Geschichte passen, allerdings stellenweise deftig beschrieben sind und teilweise mit sehr vielen Wortwiederholungen daher kommen.
Da bin ich dann auch an meinem einzigen Kritikpunkt angelangt, den ich auch schon bei Band 1 ins Feld geführt habe:
Die Übersetzung ist wieder leicht holprig und nicht ganz gelungen, aber zum Glück wirklich nur an ganz wenigen Stellen, sodas ich darüber eigentlich beim Lesen ganz gut hinwegsehen konnte.
Ich kann also auch den zweiten Teil der Scanguards-Reihe empfehlen, ich würde allerdings auf jeden Fall zuerst Band Eins lesen, sonst wird es mit dem Verständnis der Rahmenhandlung etwas schwierig.

Scanguards-Serie:
Samsons sterbliche Geliebte (Samson’s Lovely Mortal)
Amaurys hitzköpfige Rebellin (Amaury’s Hellion)
Gabriels Gefährtin (Gabriel’s Mate)
Yvettes Verzauberung (Yvette’s Haven)
Zanes Erlösung (Zane’s Redemption)
Quinns Unendliche Liebe (Quinn’s Undying Rose)
Olivers Versuchung (Oliver’s Hunger)

Die englische Homepage von Tina Folsom
Der Blog von Tina Folsom

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy, Liebesroman abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.