Ab morgen (20.4.) zeigt Pro7 „Spartacus“

In der ersten Staffel von Spartacus wird erzählt, wie der thrakische Heeresführer und Verbündete Roms Spartacus (Andy Whitfield) nach einem Verrat des römischen Befehlshaber Gaius Claudius Glaber (Craig Parker) nicht mehr für die Römer kämpfen will und dadurch seine Freiheit verliert.
Seine Frau wird als Sklavin verkauft, er selbst soll in der Arena durch Gladiatoren den Tod finden.
Spartacus überlebt jedoch und Quintus Lentulus Batiatus (John Hannah), der Besitzer einer Gladiatorenschule wird auf ihn aufmerksam, kauft ihn und bildet ihn zum Gladiator aus.
Spartacus tut alles, um zu überleben, um irgendwann wieder mit seiner geliebten Frau vereint zu sein. Er wird zum Liebling der Bevölkerung von Capua und stürzt schlielich Crixus (Manu Bennett), den Champion von Capua vom Thron.
Als sein Feind Glaber mit seiner Ehefrau Ilithyia (Viva Bianca) in Capua ankommt, sinnt Spartacus auf Rache.
Doch die Intrigen von Ilithyia, die eng mit Batiatus Ehefrau Lucretia (Lucy Lawless) befreundet ist, machen ihm das Leben als Gladiator noch schwerer und die Freiheit rückt in noch weitere Ferne.

Spartacus ist eine ziemlich blutige Serie, bei der man sich fragt, ob der produzierende Sender Starz einen Zehnjahresvertrag mit einer Kunstblutfirma abgeschlossen hat 😉
Wem so etwas nicht gefällt, sollte nicht einschalten, obwohl Pro7 nur eine geschnittene Version ausstrahlt!
Außerdem gibt es ziemlich viele nackte Tatsachen beiderlei Geschlechts zu sehen.
Auch hier gilt: Finger weg, wem so etwas nicht liegt!
Die Story der Serie entwickelt sich nur langsam, der Schwerpunkt liegt ganz klar auf den Kampf- und Bettszenen, aber wer etwas Geduld mitbringt, wird feststellen, daß durchaus eine Storyline vorhanden ist, die vor allem vom großartigen Andy Whitfield getragen wird.
Natürlich ist Spartacus keine Geschichtsdokumentation, kann aber für mich als solide Splatterunterhaltung punkten.
Der restliche Cast liefert auch eine solide Leistung ab und manche der Figure sind mir beim Schauen richtig ans Herz gewachsen. Allerdings weiß man nie genau wer wie lange überlebt.
In den USA lief gerade die dritte Staffel, leider ohne Andy Whitfield, der im September 2011 seinem Krebsleiden erlag 😦
Sicher ist Spartacus nicht so großes Kino wie z.B. Game of Thrones, aber ich persönlich habe mich nach einer gewissen Gewöhnungsphase beim Schauen meist gut unterhalten gefühlt.

Meinen Beitrag zum Prequel ‚Gods of the Arena‘ findet ihr hier

Spartacus bei Pro7
Spartacus im deutschen Fernsehen – Termine
Spartacus bei Starz

Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, TV-Serie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Ab morgen (20.4.) zeigt Pro7 „Spartacus“

  1. Cat Crawfield schreibt:

    Meine Güte… du hast meinen größten Respekt, dass du die Namen so zusammen bekommen hast XD ich werde mir die erste Folge morgen mal ansehen, vielen Dank für den Beitrag ^^

    Gefällt mir

  2. Herba schreibt:

    Danke, danke, danke, aber Wikipedia und IMDB weiß alles, ich mußte nur danach suchen 😉

    Ja, schau mal rein, ich bin gespannt was Du sagst 🙂

    Gefällt mir

  3. Cat Crawfield schreibt:

    Ich werd was blutiges brauchen… sitze seit 2 Tagen an den Beiheften zum geliebten Tropen… *kotzt*

    Gefällt mir

  4. Herba schreibt:

    dafür ist Spartacus genau richtig 🙂

    Gefällt mir

  5. Cat Crawfield schreibt:

    Das glaub ich auch… Tag 3 bricht morgen an… xDD

    Gefällt mir

  6. Herba schreibt:

    Du hast es voll am schwersten….aber nächste Woche bin ich ja wieder da und kann dich aufmuntern…ich sag nur Satyr 😀

    Gefällt mir

  7. Cat Crawfield schreibt:

    Uaaaah liest du es gerade?? xDD

    Gefällt mir

  8. Herba schreibt:

    Nein, aber die Bände kamen heute an 🙂

    Gefällt mir

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.