The Awakening (Originalversion)

Die junge Autorin Florence Cathcart (Rebecca Hall), deren große Liebe im ersten Weltkrieg starb, hat ein Buch über übernatürliche Schwindel geschrieben und arbeitet mit der Polizei zusammen, um Scharlatane zu entlarven.
Eines Tages besucht sie Robert Malory (Dominic West), Lehrer an einem Internat für Jungen, und bittet sie den Tod eines Schülers und die damit zusammenhängenden Sichtungen eines Geistes zu untersuchen.
Florence nimmt den Auftrag an.
Bei ihrer Untersuchung sieht es so aus, als wäre die Sichtung des Geistes der schlechte Scherz eines Schülers.
Als die Schule für die Ferien geschlossen wird und nur Florence, Robert, die Haushälterin Maud (Imelda Staunton) und der Waisenjunge Tom (Isaac Hempstead-Wright) zurückbleiben, zeigen sich unerklärliche, übernatürliche Erscheinungen.
Wird es Florence mit Hilfe von Robert, zu dem sie sich hingezogen fühlt, herausfinden können, was vor sich geht?

Horrorfilme sind eigentlich nicht so meins, aber da in diesem Film Dominic West mitspielt, den ich sehr schätze, habe ich mir ‚The Awakening – Geister der Vergangenheit‚ angeschaut und ich muss sagen, ich fand den Film gut.
Die Atmosphäre im England der Zwanziger Jahre hat mir sehr gut gefallen, die Landschaftsaufnahmen und die Aufnahmen im Schulgebäude waren sehr stimmungsvoll und die Musik unterstützt die Filmhandlung großartig.
Rebecca Hall hat mir als junge Autorin sehr gut gefallen und sie gab zusammen mit Dominic West ein schönes Paar ab.
Dominic West sieht in den Kleidern aus dieser Zeit aber auch verdammt gut aus und als engagierter Lehrer durfte er endlich mal wieder eine sanftere Seite von sich zeigen, denn sonst spielt er ja gerne den Bösewicht oder ruchlosen Verführer.
Erschreckt habe ich mich auch mal, aber es war nicht zu gruselig oder brutal, was mir als Nicht-Horror-Fan schon sehr entgegen kam.
Ich würde diesen Film also empfehlen, allerdings weiß ich nicht, wie überraschend der Plot für Leute ist, die regelmäßig dieses Genre anschauen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme und Serien, Spielfilm abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s