Vampirschwur und Nachtseele von J.R. Ward (Black Dagger)

Payne, die Zwillingsschwester von Vishous, liegt gelähmt nach ihrem Unfall beim Kampftraining mit Wrath im Haus der Bruderschaft auf der Krankenstation.
Die Tatsache, daß Vishous eine Zwillingsschwester hat, die man ihm bis jetzt verheimlicht hatte, und die Tatsache, daß er sie eventuell gleich wieder verlirren könnte, stürzt ihn in ein extremes Gefühlschaos.
Durch seine Unfähigkeit Gefühle auszudrücken, setzt er die Beziehung zu seiner Shellan Jane aufs Spiel.
Payne kämpft in der Zwischenzeit, um ihr Leben und die Beweglichkeit ihrer Beine.
Hilfe bekommt sie dabei vom alten Arztkollegen von Jane Dr. Manny Manello. Die beiden verlieben sich ineinander, aber eigentlich hat diese Liebe keine Chance, denn Mitglieder der Bruderschaft dürfen aus Sicherheitsgründen keine Beziehungen zu Menschen haben.
Werden sie es trotzdem schaffen zusammen zu bleiben?
Und wie wird die Bruderschaft mit der Gruppe Krieger aus der Alten Welt zurechtkommen, die plötzlich aufgetaucht sind?

Wie auch bei den vorangegangenen Romanen der Reihe wurde auch hier der Originalband in zwei deutsche Bände aufgeteilt, was ich persönlich ziemlich nervig finde, aber nun ja………..das ist jedenfalls der Grund, wieso ich die beiden Titel in einen Blogpost gepackt habe.
Den Anfang der Reihe um die Vampirkrieger, die ihre Spezies vor Feinden beschützen, habe ich mehr oder weniger am Stück gelesen, da ich erst letztes Jahr die Serie angefangen habe zu lesen, um wenigstens ein Mal etwas mit Vampiren gelesen zu haben 🙂
Insgesamt finde ich die Black Dagger Reihe unterhaltsam und ganz nett zu lesen, wobei ich natürlich einige Storys auch besser finde als andere.
Die Geschichte um Payne und Manny, mit der Nebenhandlung zwischen Vishous und Jane gehört für mich eher zu den schwächeren Bänden. Das liegt, glaube ich, vor allem daran, weil ich Payne nicht so sympathisch finde.
Letztendlich habe ich natürlich doch mit ihr und Manny mitgelitten, aber andere Personen der Black Dagger mag ich einfach lieber.
Wer die Reihe mag, wird aber auch diese Bände mögen, da bin ich mir sicher.

Die Black Dagger Brotherhood Serie:
Nachtjagd und Blutopfer ( Dark Lover, September 2005)
Ewige Liebe und Bruderkrieg (Lover Eternal, 2006)
Mondspur und Dunkles Erwachen (Lover Awakened, 2006)
Menschenkind und Vampirherz (Lover Revealed, 2007)
Seelenjäger und Todesfluch (Lover Unbound, 2007)
Blutlinien und Vampirträume (Lover Enshrined, 2008)
Die Bruderschaft der Black Dagger: Ein Führer durch die Welt von J.R. Ward’s BLACK DAGGER (The Black Dagger Brotherhood: An Insider’s Guide, 2008)
Racheengel und Blinder König (Lover Avenged, 2009)
Vampirseele und Mondschwur (Lover Mine, 2010)
Vampirschwur und Nachtseele (Lover Unleashed, 2011)

Die englische Homepage von J.R. Ward
J.R. Ward bei Random House
Ein deutsches Black Dagger Forum (was es alles gibt 🙂 )

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy, Liebesroman abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.