Reckless: Steinernes Fleisch von Cornelia Funke

Jacob Reckless Vater ist verschwunden. Nach seinem Verschwinden hat Jacob im Zimmer seines Vater ein märchenhaftes Reich hinter einem Spiegel, der dort hängt, entdeckt und sucht dort nun schon lange nach seinem Vater.
Nebenbei hat er sich als erfolgreicher Schatzjäger einen Namen gemacht und auch für die Kaisern schon so manchen Schatz, wie z.B. den Knüppel aus dem Sack gefunden.
Außerdem mußte er feststellen, daß die Erfindungen seines Vaters die Goyl (Wesen, deren Haut und Herzen aus Stein bestehen) beim Kampf gegen die Menschen unterstüzen.
Als Jacobs jüngerer Bruder Will ihm ins Reich hinter dem Spiegel folgt, dort von den Goyl infiziert wird und nun selbst zu einem zu werden scheint, beginnt für Jacob ein gefährliches Abenteuer, bei dem er nur von seiner Freundin Fuchs und von Clara, Wills großer Liebe unterstützt wird.
Kann er reichtzeitig ein Gegenmittel für Will finden und werden sie alle die gefährliche Reise unbeschadet überstehen?

Cornelia Funkes Roman basiert auf einer wundervollen Idee, nämlich eine Welt zu erschaffen, in der Märchen existieren und die nun von moderenen Erfindungen beeinflußt wird.
Auch das Volk der Goyl ist eine großartige Idee und ich war auf Grund des Klappentextes sehr gespannt auf dieses Buch.
Leider bin ich nach dem Lesen etwas enttäuscht, weil ich vieles nur unzureichend auserzählt fand.
Der Still der Autorin ist jedoch wunderschön und vor allem Jacob und Fuchs sind mir sehr ans Herz gewachsen und machen Lust auf mehr.
Auch ist das Buch mit wunderschönen, liebevoll gezeichneten Illustrationen versehen, die das Lesen zu einem besonderen Erlebnis machen.
Ich hoffe, daß die Autorin in den Fortsetzungen, die geplant sind, mehr in die Tiefe geht und vieles aufklärt, was in Band 1 unbeantwortet blieb, denn nur so kann sie meiner Meinung nach der märchenhaften Welt gerecht werden, die sie so gekonnt geschaffen hat.
Ich bin sehr gespannt und warte auf Band 2, den ich auf jeden Fall ebenfalls lesen werde!

Die Reckless-Buchreihe:
Reckless: Steinernes Fleisch
Reckless – Lebendige Schatten

Die Homepage zu Reckless
Cornelia Funke bei Twitter

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Fantasy, Kinder- und Jugendbuch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Reckless: Steinernes Fleisch von Cornelia Funke

  1. fleischfee schreibt:

    Ich hatte als das Buch kurz vor der Veröffentlichung stand eine Leseprobe in einem Buch. Ich fand es direkt so spannend, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte. Ich habmir seitdem so oft vorgenommen es zu besorgen, es aber immer noch nicht geschafft. Hab auch gerade noch 4 andere liegen. Aber nun werde ich zusehen, dass ich es besorge! Danke für die Erinnerung. 😀

    Liken

  2. Herba schreibt:

    Büdde, büdde 😉

    Liken

  3. Alex schreibt:

    Ich fand, dass das Buch sehr wie eine Filmvorlage geschrieben ist, und ich rechne auch schon fest mit einer Verfilmung. Dennoch hat es mir sehr gut gefallen, und ich freue mich auch schon auf den zweiten Teil.

    Liken

  4. Herba schreibt:

    ja, da könntest Du Recht haben. Ich habe heute morgen gelesen, daß der zweite Teil wohl dieses Jahr erscheint und hoffe, daß er nicht ganz so knapp gehalten ist, wie der erste! Dafür ist die Geschichte einfach zu toll

    Liken

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.